Strengelbach/A2: Unfall fordert Schwerverletzten

Do, 13. Feb. 2014

Am Donnerstagmorgen ereignete sich auf der Autobahn A2, Fahrbahn Basel, ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Lieferwagen mit Anhänger und einem Lastwagen. Eine Person wurde dabei schwer verletzt. Diese musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital eingeliefert werden.

 

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagmorgen, 13. Februar 2014, kurz vor 9 Uhr, auf der Autobahn A2 in Richtung Basel auf

Gemeindegebiet Strengelbach. Nach ersten Erkenntnissen kam es im Bereich des Pannenstreifens zur Kollision zwischen einem

deutschen Lastwagen und einem Lieferwagen mit Anhänger. Der 40-jährige Chauffeur des leichten Anhängerzuges (mutmassliches

Pannenfahrzeug) dürfte sich ausserhalb des Fahrzeuges befunden haben. Er erlitt schwere Verletzungen. Durch den aufgebotenen TCS-Rettungshelikopter wurde er ins Spital geflogen.

Der Lastwagenchauffeur, ein 73-jähriger Deutscher, blieb unverletzt. Der Anhänger des Lieferwagens war mit Baumaterialien (Klebstoff) beladen gewesen. Durch den Unfall gelangte dieses Material auf die Fahrbahn. Die Autobahn war in diesem Bereich während der Tatbestandsaufnahme sowie der Reinigung der Strasse nur einstreifig befahrbar.

Neben der Kantonspolizei standen Ambulanzfahrzeuge sowie Einsatzkräfte der Stützpunktfeuerwehr Zofingen und des Nationalstrassenunterhaltsdienstes im Einsatz.Die Kantonspolizei aberkannte dem Lastwagenchauffeur den ausländischen

Führerausweis. Zur Klärung des genauen Unfallherganges eröffnete die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm eine Untersuchung.

Der Unfall führte während über vier Stunden zu Verkehrsbehinderungen und Rückstau (bis Reiden/LU).

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote