Sie singen: «Chom mer gönd go wärche»

Fr, 19. Mai. 2017

Über 200 Kinder auf der Bühne singen: «Chom mehr gönd go wärche, mit Hammer, Pinsel, eusne Händ …» Und 400 Mamis, Papis und Angehörige klatschen begeistert Beifall. Das war der Auftakt zu einer ganz besonderen Ausstellung.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Gusti Bachmann: Das Original

«Es git hüt fascht keini Guschtis me. Sie bringed ebe d’Qualität nümme ane.» Eines von vielen Zitaten in eigener Sache. Der fahrende Schreiner, einstige Herausgeber der Tägeriger «Dorfziitig», Erfinder einer mobilen Beiz auf drei Rädern und ewige Schöpfer von Gags ist noch immer aktiv. Porträt im RB