Niederrohrdorf: Turnende Vereine auf der Alp

Do, 07. Nov. 2013

Unter dem Motto «@alp.ch» stand in diesem Jahr die Turnshow. Das motivierte OK hatte alle Vorbereitungen getroffen, damit die einstudierten Choreografien auf der Bühne ins beste Licht gerückt und dem Publikum präsentiert werden konnten.

 

Unter dem Motto «@alp.ch» stand in diesem Jahr die Turnshow. Das motivierte OK hatte alle Vorbereitungen getroffen, damit die einstudierten Choreografien auf der Bühne ins beste Licht gerückt und dem Publikum präsentiert werden konnten. Und dieses erschien dann während drei Vorstellungen auch sehr zahlreich, so zahlreich, dass am Samstag sogar noch Stühle und Tische aufgetrieben werden mussten und der Start sich etwas verzögerte. 

Doris Schaffner alias «Michi» und Claudia Eichler alias «Kari» führten die Besucher mit ihrer Geschichte auf unterhaltsame und lustige Art und Weise durch die Schweizer Alpen. Die Reise ab in die Berge begann mit den Kleinsten. Ob mit dem «Buurebüebli», Schweizerörgeli oder auch der E-Gitarre, gefolgt von talentierten Schwingerinnen und den Jugi-Knaben, für die kein Berg zu hoch schien, – für Abwechslung war gesorgt. Die Nordwand-expedition war erfolgreich, der Yeti wurde gefunden und Hüttenparty, Skigaudi oder eine spektakuläre Schlittenfahrt à la «cool runnings» versprachen viel Spass. Auf dem Weg zur «@alp» begegneten Militär-Ladys den Velofahrerinnen des Oberländer «Wiiberbike-Team», wie Kari alle informierte, und als dann zu guter Letzt das Heidi auch noch den Geissenpeter endlich gefunden hatte, war die Alpenwelt vollends in Ordnung.

Energiegeladene Tanzeinlagen, kreative Gerätevorführungen, die professionelle Bühnentechnik und vor allem alle hoch motivierten Turnerinnen und Turner von jung bis alt haben zu dieser unterhaltsamen Show beigetragen. Die anwesenden Gäste bedankten sich dann auch mit tosendem Applaus und entschädigten so auch die Leiterinnen und Leiter, welche wieder viele Stunden in die Vorbereitung investiert hatten.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Jetzt bleibt nur noch der Ausverkauf!

Nach 75 Jahren geht eine Ära zu Ende. Die Robert Huber AG schliesst ihr Eisenwaren- und Haushaltgeschäft Ende August für immer. Die Geschäftsräume an der Birrfeldstrasse werden vermietet. Für Inhaber Martin Huber bleibt nur noch der Aus- und Schlussverkauf.