«Trotte»-Wirt muss seine Idee begraben

Mo, 16. Mär. 2015
Die Vermessungsstangen sind weg. Jean Michel Huttin ist das Lachen im Hals stecken geblieben.

Es war eine total verrückte Idee. Jean Michel Huttin wollte im Garten der «Trotte» ein Raclette-Dörfli errichten. In Oberrohrdorf! Das war der Plan. Der ist jetzt Makulatur. Huttin muss seine Idee definitiv begraben. Aber aufgeben will er nicht. Mehr dazu lesen Sie im Reussbote.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Tägerig: Jetzt kümmert er sich um die grossen Bösen

Seit seinem achten Lebensjahr widmet Thomas Notter dem Schwingsport seine Freizeit.
Der ehemalige Kranzschwinger übernimmt ab Januar 2017 den neu geschaffenen Posten des Nachwuchs-Trainers der 16- bis 21-jährigen Talente beim Nordwestschweizer Verband.