Oechslekönig freut sich über gute Qualität

Fr, 20. Okt. 2017
Beat Humbel in seinem Rebberg in Birmenstorf: Vor drei Jahren hat er die Parzellen von seinen Schwiegereltern übernommen und den Rebberg komplett neu angelegt.

Mit 107° Oechsle wurde Beat Humbel zum neuen Oechslekönig gekürt. Der Titel wird jedes Jahr von der Weinbaugenossenschaft Birmenstorf verliehen. Trotz starken Frösten im April konnte Beat Humbel mit seinen geernteten Trauben einen sehr hohen Oechslegrad und damit eine sehr gute Qualität erreichen.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Etters Appell an die Ehre

Mellingen wird von Klingnau vorgeführt und kassiert eine Klatsche. Das tut weh. Kann ja mal passieren. Aber: Bei den Reussstädtern liegen die Nerven blank, das zeigte sich in der Halbzeitpause. Mehr dazu lesen Sie im Reussbote.