Knatsch im Gemeinderat Mellingen

Di, 14. Aug. 2018

Im Gemeinderat ist es gestern Montag zu einem Eklat gekommen. Er hat an dieser Sitzung beschlossen, Beat Gomes per sofort einen Teil seiner Ressorts zu entziehen. Dies aufgrund mehrfachem Fehlverhalten, Missachtung des Kollegialitätsprinzips. Mehr dazu im Reussbote vom Freitag.

Nachfolgend die Medienmitteilung des Gemeinderates im Wortlaut:

Der Gemeinderat Mellingen sowie die Verwaltung haben sich seit dem Amtsantritt von Gemeinderat Gomes bemüht, eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit aufzubauen und zu pflegen. Leider ist es mangels Bereitschaft von Seiten Gemeinderat Beat Gomes nicht gelungen, die bestehenden Differenzen in den ersten beiden Sitzungen nach den Sommerferien zu klären und zu bereinigen.

Aufgrund von mehrfachem Fehlverhalten, Missachtung des Kollegialitätsprinzips sowie seinem Verhalten gegenüber Mitarbeitenden und Behörden-/Kommissionsmitgliedern ist aus Sicht des Gemeinderates eine vertrauensvolle Zusammenarbeit insbesondere in den wichtigen Ressorts Hochbau, Ortsplanung, Altersheim sowie Feste und Vereine mit Gemeinderat Beat Gomes nicht mehr möglich.

Der Gemeinderat hat sich deshalb entschieden, Beat Gomes per sofort von seinen Aufgaben als Ressortverantwortlichen zu entbinden und seine Ressorts Hochbau, Ortsplanung, Altersheim sowie Vereine und Feste neu durch die verbleibenden Gemeinderatsmitglieder zu betreuen.

Kategorie: 

Kommentare

Schaffhausen ? Was hat er dort im Gefängnis gemacht ?

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote