banner

Neuer Anlauf: 10 000 Fische eingesetzt

Do, 11. Apr. 2019
Roman Hufschmid hat seine Fischzucht saniert. Nun tummeln sich im Quellwasser mit Trinkwasserqualität wieder Forellen und Saiblinge

Vor vier Jahren stand Roman Hufschmid fassungslos vor seiner Fischzucht. 15 000 Fische waren durch die Sanierung der Autobahnbrücke vergiftet worden. Ein Rechtsstreit folgte. Trotzdem hat er nun auf eigene Rechnung die Zuchtbecken saniert und mit neuen Forellen und Saiblingen bestückt.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Das lange Warten auf den 19. Erbteil

Wenn eine Erbschaft zum Knorz wird. Wie beim Milchhüsli von Büblikon. Es feiert dieses Jahr seinen 100. Geburtstag. Und ist baufällig. Aber die Gemeinde kann es Anna und Susanne Fischer, die das Häuschen haben möchten, nicht abtreten. Es fehlen die Unterschriften für den 19. Teil des 46 m2 grossen «Liegenschäftchens».