banner

Birmenstorf - In diesem Jahr gibt es kein Dorffest

Fr, 05. Mär. 2021

Der Gemeinderat Birmenstorf hat für das zweitletzte August-Wochenende ein Dorffest ins Auge gefasst und hierfür auch schon ein Grobkonzept zusammengestellt. Die Aussichten auf allfällige Lockerungen der Corona-Massnahmen, welche die Durchführung eines Dorffestes ermöglichen, welches diesen Namen auch verdient, liegen aktuell mehr denn je im Dunkeln. Dies dürfte sich innert der erforderlichen Vorlaufzeit für die Organisation eines solchen Anlasses nicht ändern, schreibt der Gemeinderat in einer Mitteilung.
Der Vernunft gehorchend, hat der Gemeinderat daher entschieden, auf ein Dorffest in diesem Jahr zu verzichten. Dieses wird aber lediglich aufgeschoben und nicht aufgehoben. Zum heutigen Zeitpunkt will sich der Gemeinderat aber nicht auf ein definitives Ersatzdatum festlegen.
Verschiedene, aus vergleichbarem Grund abgesagte Anlässe in der näheren Umgebung, sind bereits auf das kommende Jahr verschoben worden. In Birmenstorf selber steht das «Rääbhüslifäscht» der Weinbaugenossenschaft an, in Wettingen und Würenlos findet das kantonale Turnfest statt und im 2023 soll 100 Jahre Badenfahrt gefeiert werden. Erklärtes Ziel ist es aber, das Dorffest innerhalb der neuen Amtsperiode 2022/2025 nachzuholen. (gk)

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Kategorie: 

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Gericht sagt: «Es ist eine Enteignung»

Das Spezialverwaltungsgericht fällt einen Zwischenentscheid, die Gemeinde wird entschädigungspflichtig

Das Gericht hat am 17. März einen Zwischenentscheid gefällt. Es geht um einen Rechtsstreit zwischen der Gemeinde Mellingen und einer Landeigentümerin. Die Richter urteilen, dass Mellingen in einem Fall eine Entschädigung zahlen muss.

Das ist ein schönes Bild», sagte Gemeindeammann Bruno Gretener (FDP) bei der Begrüssung zur ausserordentlichen Ge...