banner

Stetten - Zwei Asylsuchende in «Krone» untergebracht

Fr, 05. Mär. 2021

Der Kanton meldet den Gemeinden quartalmässig, wieviel Asylsuchende die jeweilige Gemeinde aufzunehmen hat. Die Gemeinde Stetten ist dem Asylverbund Neuenhof angeschlossen. Gesamthaft muss der Asylverbund Neuenhof rund 90 Personen aufnehmen. Bisher konnten diese in den grösseren Unterkünften in den Verbandsgemeinden untergebracht werden. Wie die Gemeinde mitteilt, ist dies nun leider nicht mehr möglich. Die Gemeinde Stetten hat für zwei Personen eine Unterkunft gesucht und gefunden. Am 17. Februar sind zwei Asylsuchende im Restaurant Krone eingezogen. Die Gemeinde schreibt, für Stetten sei dies eine Herausforderung, die es zu bewältigen gelte. Den Asylsuchenden steht eine Betreuungsperson zur Seite, welche sie in alltäglichen Fragen unterstützt. Beide Personen haben aktuell eine Tagesstruktur und es wird angestrebt, diese möglichst gut zu integrieren. (gk)

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Kategorie: 

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Gericht sagt: «Es ist eine Enteignung»

Das Spezialverwaltungsgericht fällt einen Zwischenentscheid, die Gemeinde wird entschädigungspflichtig

Das Gericht hat am 17. März einen Zwischenentscheid gefällt. Es geht um einen Rechtsstreit zwischen der Gemeinde Mellingen und einer Landeigentümerin. Die Richter urteilen, dass Mellingen in einem Fall eine Entschädigung zahlen muss.

Das ist ein schönes Bild», sagte Gemeindeammann Bruno Gretener (FDP) bei der Begrüssung zur ausserordentlichen Ge...