banner

Literatur

«ni» hat 900-mal angetippt

Di, 22. Sep. 2015

Mehr als 900-mal hat er in die Tasten gegriffen. Unter dem Pseudonym «ni» hat Kurt Oldani während neun Jahren in keiner «Reussbote»-Ausgabe gefehlt. Nun gibt er ein Buch mit dem Titel «Hobelspöh» heraus. Darin ist eine Auswahl mit 102 seiner Kolumnen zu finden. Ein ganz spezieller Lesegenuss.

Literatur abonnieren

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

«Sport ist für mich der Ausgleich zur Politik»

BDP-Nationalrat Bernhard Guhl startete an Silvester mit über 800 weiteren Läuferinnen und Läufern zum Gippinger Stauseelauf. Der 42-jährige Niederrohrdorfer offenbart im Interview die sportliche Seite seiner Persönlichkeit. Zu lesen in der gedruckten Ausgabe des Reussbote von heute Dienstag.