Juni 2015

Kanton muss noch Antworten liefern

Di, 30. Jun. 2015

Die Umfahrung Mellingen. Jetzt könnte es plötzlich schnell gehen. Das lange erwartete Gutachten der Eidg. Natur- und Heimatschutzkommission (ENHK) liegt vor. Jetzt fehlt nur noch das Urteil des Aargauer Verwaltungsgerichts. Vorher muss der Kanton aber noch schlüssige Antworten auf die Kritikpunkte im Gutachten ans Verwaltungsgericht liefern.

Kategorie: 

Vom Eidgenössischen zurück in Mellingen

Di, 30. Jun. 2015

Der Pontonierfahrverein und der Schiesssportverein aus Mellingen wurden vergangenen Sonntag von ihren Eidgenössischen empfangen. Die Mellinger Pontoniere waren über das vergangene Wochenende in Mumpf im Einsatz und kehrten mit einem Silberkranz zurück. Die Schützen absolvierten eine Woche zuvor in Raron ihr Programm.

Cabrio-Wetter, einfach herrlich

Di, 30. Jun. 2015

Cabrio-Wetter – unsere Aufnahme ist vom Mellinger Lindenplatzkreisel – war über das vergangene Wochenende angesagt. Und so nutzten viele Cabriolet-Fahrer das schöne Wetter, polierten ihre Karosse blitzblank und machten eine Ausfahrt. Und mit einem Oldtimer war die Freude noch grösser.

«Die Dienste werden sehr geschätzt»

Di, 30. Jun. 2015

Unter dem Titel «Ned elei
i eusem Dorf» bietet der Niederwiler Seniorenrat Hilfe und Unterstützung im Alltag an. Das Angebot kommt bei den Senioren gut an. Als Nächstes geht man das Vorhaben «Wohnen im Alter» an. Mehr darüber lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

«Das Dorf soll auch in 20 Jahren sein wie heute»

Fr, 26. Jun. 2015

Fislisbach hat eine durchaus wechselvolle Geschichte. 1798 wurde es von Napoleons Truppen besetzt und schändlich ausgebeutet. Das Nervenfieber raffte 1813 viele Dorfbewohner dahin. 1848 brannte ein Teil des Dorfes nieder. Von da an ging es mit dem einstigen «Vicelisbach» bergauf – dank weitsichtiger Planung und mutiger Volksentscheide.

«Wir machen etwas mehr»

Fr, 26. Jun. 2015

Vor sieben Jahren stand der Gewerbeverein Fislisbach kurz vor der Auflösung. Dann übernahm Marcel Wüest zusammen mit einem neuen Vorstand das Ruder. Der «Reussbote» unterhielt sich mit Marcel Wüest und Patrizia Dörflinger. Mehr darüber im Reussbote.

Kategorie: 

Ein besonderes Fest für Tägerig

Fr, 26. Jun. 2015

Das OK für den Aargauischen Musiktag in zwei Jahren hat seine Arbeit aufgenommen. In zwei Jahren ist es so weit: Vom 8. bis 11. Juni 2017 steht Tägerig Kopf. Erst findet das Jugendfest statt und dann stellen sich die Freiämter und Reusstaler Musikvereine der Jury. Das kleine Dorf erwartet während den vier Tagen gegen 10 000 Besucher.

Remetschwil hat das «Pöstli» wieder

Fr, 26. Jun. 2015

Das «Pöstli» in Remetschwil ist seit November 2013 zu. Jetzt erwacht es zu neuem Leben. Am kommenden Sonntag, ab 14 Uhr, öffnet das «Pöstli» mit dem Wirteehepaar Miriam und Jürg Portmann seine Türen wieder, nachdem es vom neuen Eigner Karlfred Nydegger komplett umgebaut worden ist.

«Die Idee kam uns bei einer Feuerwehrübung»

Fr, 26. Jun. 2015

Der FC Mellingen wird 60. Ende Juli wird das Jubiläum gefeiert. Es waren einige Enthusiasten, die den Verein im November 1955 ins Leben riefen. Einer davon war Schaggi (Jakob) Brändli, der heute mit seiner Frau Heidi im Alterszentrum Im Grüt lebt. Er erinnert sich an die Gründungszeit, wie wenn es heute wäre.

Sie sind da, wenn andere Ferien machen

Fr, 26. Jun. 2015

Das Tempo ist immens. Der Einsatz hoch. Seit 20 Jahren schon. 365 Tage im Jahr. Wenn andere verreisen, sind sie da, die «Speedy-Frauen» aus Remetschwil. Sie sorgen dafür, dass zu Hause bei den Kunden alles in Ordnung ist. Vor allem kümmern sie sich um die einsamen Haustiere. Der «Reussbote» war mit den «Speedy-Frauen» unterwegs und erlebte Erstaunliches.

«Fit zu sein, ist ein gutes Gefühl»

Fr, 26. Jun. 2015

Seit Jahrzehnten rennt Paul Gut einen Marathon nach dem anderen. Nun nimmt der begeisterte Läufer im September am Greifenseelauf teil. Dort kann er mit seinem Lauf zugleich Geld für Nepal sammeln. Das Land liegt ihm am Herzen, er lebte während acht Jahren dort. Mehr darüber im Reussbote-

Kategorie: 

Keine Angst vor den Bären

Fr, 26. Jun. 2015

In Rumäniens Wäldern leben Tausende Braunbären. Dennoch findet dort in diesen Tagen die Jugend-EM der Orientierungsläufer statt. Mit dabei sind auch zwei furchtlose Teenager aus Rütihof. Mehr darüber in der gedruckten Ausgabe.

Kategorie: 

Nachtbuben spielten mit dem Feuer

Fr, 26. Jun. 2015

Der Gemeinderat Stetten reichte gegen unbekannte Zeusler Strafanzeige ein:. Es geschah in der Nacht auf den letzten Sonntag, als unbekannte Zeusler ein heisses Spiel mit dem Feuer spielten. Es werden Zeugen gesucht. Mehr darüber lesen Sie im Reussbote.

Hat sich der Ammann verrechnet?

Fr, 26. Jun. 2015

Ammann Matthias Moser war sich seiner Sache sicher. Zumindest hat er das nach aussen so vermittelt. An der Sommer-Gmeind paukte er die Sportplatzvorlagen für 1,1 Mio. Fr. praktisch im Alleingang durch. Doch jetzt regt sich Widerstand. 288 Personen haben gegen die Beschlüsse das Referendum eingereicht. Vor allem für den FC Tägerig ist das ein Fiasko.

Party mit dem FC Wohlen

Fr, 26. Jun. 2015

38. Geburtstag des Vereins, Ligaerhalt der Männer, Aufstieg der Frauen. In Niederwil gibts viele Gründe für eine Fete. Am übernächsten Dienstag ist es so weit. Um 18.30 Uhr steigt das Vorbereitungsspiel des
FC Wohlen gegen St. Gallen.

Kategorie: 

1200 Kinder mit einer Decke beschenkt

Mo, 22. Jun. 2015

Seit Dezember des vergangenen Jahres ist das Wohnzimmer von Familie Maurer mit Schachteln vollgepackt. Darin lagern Decken für Flüchtlingskinder. Maurers Projekt «Mini Decki» wirft schweizweit hohe Wellen. Mehr darüber lesen Sie im Reussbote.

Kategorie: 

Warum gibts hier keine Parkbussen?

Mo, 22. Jun. 2015

Warum werden Falschparkierer an der Militärstrasse auf dem Gemeindebann von Birrhard von der Polizei nicht gebüsst? Das wollte ein Bürger an der letzten Gmeind wissen. Das Ärgernis ist dem Gemeinderat bekannt. Der Polizei auch. Die aber ist machtlos. Denn die Besucher des nahen «Wäldlis» nützen Gesetzeslücken geschickt aus. Mehr dazu im Reussbote.

Chriesi-Diebe kamen erneut

Mo, 22. Jun. 2015

Das darf doch nicht wahr sein! Chriesi-Bauer Karl Wüst kann es nicht glauben. Nachdem Chriesi-Diebe schon eine Woche zuvor am Werk waren und gleich zwei Bäume komplett leergeräumt hatten, sind nun auch die andern Chriesi von fünf weiteren Bäumen weg.

Bauherr René Koch hat Wort gehalten

Sa, 20. Jun. 2015

«Reussbote»-Leser erinnern sich. Im letzten November hat René Koch versprochen, im Juni 2015 werde mit dem Bau der Terrassensiedlung am Honert in Stetten begonnen. Das lange «Warten auf Godot» ist somit beendet. Koch hat Wort gehalten. Am Mittwoch war Spatenstich am Sunneberg.

Gmeind folgt dem Gemeinderat

Fr, 19. Jun. 2015

Auch wenn das eine oder andere kritische Votum nicht zu überhören war: Das Stimmvolk in Fislisbach schenkt seinem Gemeinderat das Vertrauen. Es stimmte einem Kredit für 5,285 Mio. Fr. für den Bau eines neuen Schultraktes zu. Und es verabschiedete die neue Bau- und Nutzungsordnung mit klarer Mehrheit. Mehr dazu im Reussbote.

Der Endspurt hat begonnen

Fr, 19. Jun. 2015

Das Schulhaus steht. Es duckt sich elegant in die bestehende Umgebung ein. Letzte Arbeiten sind im Gang.
Die Inneneinrichtung ist fast fertig. In den Schulzimmern hängen bereits Wandtafeln. Die Lehrer machen sich bereit zum Umzug. Der Endspurt vor dem Bezug auf das neue Schuljahr hat bereits begonnen. Mehr dazu in der Zeitung.

FC Tägerig: Wie geht es jetzt weiter?

Fr, 19. Jun. 2015

Es sind schwierige Tage für den FC Tägerig. Schwierig auch für den Präsidenten André Zehnder und seinen Staff. Die beiden Aktivmannschaften sind beide abgestiegen. Die Zukunft des neuen Sportplatzes ist nicht gesichert. Deshalb die Frage an den Vereinspräsidenten: Wie geht es weiter, Herr Zehnder? Mehr darüber im Reussbote.

Kategorie: 

Dreiste Diebe klauten Chriesibäume leer

Fr, 19. Jun. 2015

Wann sie kamen, ob am Tag oder in der Nacht, ist nicht bekannt. Tatsache ist nur: Die Chriesi sind weg. Geklaut von dreisten Dieben. Zwei Bäume sind komplett leer. Andere wurden teilweise geleert. Den Schaden schätzt Chriesibauer Karl Wüst aus Birrhard auf rund 1000 Franken. Mehr darüber im Reussbote.

Daniela Koller tritt auf Ende Jahr zurück

Fr, 19. Jun. 2015

De Überraschung kam zum Schluss der Mellinger Gemeindeversammlung: Daniela Koller gab ihren Rücktritt aus dem Gemeinderat auf Ende Jahr bekannt. Sie nimmt eine neue berufliche Herausforderung an. Die Traktanden der Gemeindeversammlung wurden allesamt mit grossem Mehr genehmigt.

Die Kinderfantasien auf dem Vordach

Di, 16. Jun. 2015

Acht Jahre nachdem in Wohlenschwil die «Halle blau» eingeweiht wurde, ist sie auch künstlerisch geschmückt worden. Letzten Freitag wurde eine Installation von Bildhauer und Plastiker Martin Hufschmid enthüllt. Seither tanzen eiserne Figuren auf dem Vordach der «Halle blau». Kinderfantasien für die Ewigkeit.

Kategorie: 

Seite an Seite mit den Stars

Di, 16. Jun. 2015

André Wyss arbeitet im OK der Gippinger Radsporttage mit. Der «Reussbote» schaute ihm beim Rennen der Profis über die Schulter. Und lernte nicht nur einen seriösen OK-Mitarbeiter kennen, sondern auch einen begeisterten Radsport-Fan.

Kategorie: 

228 Stimmen: Aufstand in Birrhard!

Di, 16. Jun. 2015

Der Gemeinderat in Birrhard ist gefordert. 228 Einwohner sind nicht einverstanden mit einer grossen Überbauung. Die erbosten Bürger werfen dem Gemeinderat vor, die Gesetze zu missachten. Sie wollen den Gemeinderat zur Umkehr zwingen. Doch das ist einfacher gesagt, als getan.

«Eisenfaust» spielt sein letztes Turnier

Di, 16. Jun. 2015

25 Jahre sind genug, sagt «Eisenfaust» Roger Aerne. Der Wohlenschwiler Faustball-Veteran will es in Zukunft etwas ruhiger angehen. Beim 17. Reusstalcup will er es aber nochmals wissen. Auch mit lädiertem Meniskus und künstlichem Hüftgelenk hielt er eisern durch und will zu seinem letzten Turnier antreten.

Tägerig erwischte es in der 95. Minute

Mo, 15. Jun. 2015

Was für eine Dramatik!  Es waren nur noch Sekunden zu spielen. Tägerig schien gerettet, führte 2:1 gegen Sarmenstorf. Weil Mellingen gegen Windisch verloren hatte, war Tägerig praktisch gerettet. Da passierte das Unfassbare. Sarmenstorf erzielte in der 95. Minute den Ausgleichstreffer und schoss den FC Tägerig in die 4. Liga.

Kategorie: 

Dem Unkraut an den Kragen

Mo, 15. Jun. 2015

Einmal im Jahr findet der Waldarbeitstag in Niederwil statt. Am Samstag hatten sich zehn motivierte Niederwiler morgens bei der Waldhütte versammelt, um gemeinsam gegen das Unkraut vorzugehen. Mehr darüber lesen Sie im Reussbote.

Die Holzbauer luden ein

Mo, 15. Jun. 2015

Am 1. April hat die Vögeli Holzbau AG aus Kleindöttingen die Zimmerei Wendel übernommen. Am vergangenen Samstag lud die Vögeli Holzbau zu einem Tag der offenen Türen ein. Die Besucher konnten sich so von den Holzbauern ein Bild machen.

Kategorie: 

Aufregung um das Kleinkinder-Bädli

Fr, 12. Jun. 2015

Das Hallenbad Mellingen wird im Sommer für fünf Wochen geschlossen. Das Bad wird energetisch saniert. Nun fürchten Mütter, sie könnten mit ihren Kleinen nicht ins Kinderbädli. Der Vorstand des Hallenbades gibt Entwarnung. Das Kinderbädli bleibt den ganzen Sommer offen. Mehr darüber im Reussbote.

Chäser bringt ganzes Dorf auf die Beine

Fr, 12. Jun. 2015

Sepp Brülisauer ist Chäser in Künten. Kein gewöhnlicher. Ein Spezialitätenchäser. Ein Geist, der ständig in Bewegung ist. Darum feiert er den Neubau des Chäslagers im Dorf und das 30-Jahr-Jubiläum seiner Chäsi auf seine Art. Nichts weniger als ein Dorffest soll es sein. Aber kein gewöhnliches. Mehr darüber lesen Sie im Reussbote.

So viel Spass kann Schule machen

Fr, 12. Jun. 2015

300 Mädchen und Buben beteiligten sich mit Begeisterung am Sporttag der Primarschule Mellingen im Schulhaus Kleine Kreuzzelg. Bei Regen wäre der Sporttag abgesagt worden. Doch Petrus hatte ein Einsehen und liess die grauen Wolken oben. Bilderseite in der gedruckten Ausgabe.

Wassermusik fiel nicht ins Wasser

Fr, 12. Jun. 2015

So macht Jubiläum Spass. 40 Jahre und immer besser. Die Musikschule Mellingen-Wohlenschwil übertraf sich mit ihrem Wasserkonzert an der Reuss selber. Umrahmt von Wasserfontänen der Regio-Feuerwehr, die aus vollen Rohren spritzte, kam es zu echter Wassermusik

Kategorie: 

«So kommt Geld in die leere Kasse»

Fr, 12. Jun. 2015

Willi Gloor hat einen Plan. Der Präsident des Altersheimvereins in Tägerig will das Land, auf dem das Seniorenzentrum steht, von der Gemeinde abkaufen. Und später will er noch Alterswohnungen bauen. Die Rechnung geht aber nur auf, wenn es der Verein, der das Land im Baurecht hat, ins Eigentum übernehmen kann. Mehr darüber im Reussbote.

Kategorie: 

Vierzig – aber noch lange nicht fertig

Di, 09. Jun. 2015

Bisher war Raphael Oldani (Tägerig) mit seiner Bühnenpartnerin Linda Carmen Deubelbeiss unterwegs. Zu seinem runden Geburtstag wagt er für einen Abend lang den Alleingang. Am 16. Oktober tritt er im Wohler Casino mit «Ich habe 40» auf.

Kategorie: 

Tägerig hofft weiter nach «Frick-Show»

Di, 09. Jun. 2015

Status quo im Abstiegskampf in der 3. Liga Gruppe 2. Weil alle des «Zittertrios» Tägerig (4:1 gegen Frick), Mellingen b (3:1 in Dottikon) und Seengen (3:0 gegen Birr) gewonnen haben, fällt die Entscheidung in den letzten 90 Minuten der Saison.

«Wolischwiler» macht Bier zu Kunst

Do, 04. Jun. 2015

Wo Bier zu Kunst wird und gut Ding Weile hat. Da ist das Dorf Wohlenschwil. Acht Jahre nach der Einweihung der «Halle blau» kommt nun auch noch Kunst an den Bau. Mit etwas Verspätung zwar. Aber lieber spät als nie. Was das mit Bier zu tun hat? Die Geschichte einer «Wolischwiler» Bieridee.

Kategorie: 

Im Herbst gibts den ersten Tropfen

Do, 04. Jun. 2015

Das gabs seit mehr als hundert Jahren nicht mehr! Im Herbst 2015 werden in Mellingen erstmals wieder Trauben gelesen. Monate später wird es den ersten Tropfen «Mellinger» geben. Verantwortlich für die Wiedergeburt des Mellinger Weines ist die Winzerfamilie Deppeler aus Tegerfelden.

Kategorie: 

Schüler flickten 150 Velos für Afrika

Do, 04. Jun. 2015

Was machen mit Velos, die nicht mehr gebraucht werden? Zum Beispiel nach Afrika schicken. Genau das taten die Schüler der Bezirksschule Mellingen. Sie sammelten am alljährlichen «Solidaritätstag» rund 150 Velos ein, reparierten sie und machten sie für den Abtransport bereit.

Kategorie: 

Hilfe zur Selbsthilfe geleistet

Do, 04. Jun. 2015

Acht Monate stellte die Apothekerin Sabine Kreyenbühl ihre Zeit und ihr Wissen für das Projekt «Aina Vao» in Mahajanga, einer Stadt auf Madagaskar, zur Verfügung. Die Arbeit im Entwicklungsland war belastend, aber auch bereichernd.

Kategorie: 

Sanieren, verbreitern und erweitern

Mo, 01. Jun. 2015

Der rund 300 Meter lange Abschnitt im Innerortsbereich der Birrfeldstrasse wird mit einer Schutzinsel und einem lärmoptimierten Belag aufgewertet. Ausserdem soll das rund zwei Kilometer lange Stück im Ausserortsbereich zusätzlich verbreitert werden.

Kategorie: 

Tägliger kaufen «Aussteuer» zurück

Mo, 01. Jun. 2015

Die Ortsbürger hatten viel zu besprechen. Sie wollen den Kredit von 250 000 Fr., den sie zum Bau der Schützenstube gegeben haben, absichern.
Und sie möchten ein Stück Wald zurückkaufen, das sie vor 151 Jahren unter seltsamen Umständen an die Gemeinde Hägglingen abtreten mussten.

Kategorie: 

Mellingen b schiesst Tägerig ins Elend

Mo, 01. Jun. 2015

Die Kicker vom Mellingen b hatten im 3.-Liga-Derby gegen Tägerig den längeren Atem. Sie schossen die Tägliger mit 2:1 unter den Strich und kletterten selbst darüber. Für den FC Tägerig wird es in den beiden letzten Spielen schwer, den Abstieg nach neun Saisons im Oberhaus noch zu verhindern.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Kleiner «Giovanni» ganz gross

Er sieht nur mit einem Auge, ist keine ein Meter fünfzig gross und kann nur schwerlich gehen. Trotzdem ist sein Leben der Hammer. Johann «Giovanni» Lüthi kann malen wie Giovanni Segantini. Nach einer Woche sind schon drei seiner Bilder in der «Sommerhalde» verkauft.