Juli 2015

Achtung, Storchenverkehr im Gemüsebeet!

Fr, 31. Jul. 2015

Ist das die Landepiste für Störche auf ihrem Flug in den Süden? Oder hat sich rumgesprochen, dass Jörg Friedli aus Büblikon (Gemüse Friedli) mit seinen Maschinen durchs Reusstal braust, um ein neues Gemüsefeld zu beackern und neu anzusäen? Offensichtlich war der «Storchentisch» reichlich gedeckt.

Sozialarbeit bis an den Rand der Belastung

Fr, 31. Jul. 2015

Es werden immer mehr Fälle. Die sieben Mitarbeitenden beim JFB im Haus Iberghof in Mellingen sind nahe am Anschlag. Sie bearbeiteten im letzten Jahr so viele Fälle wie nie zuvor. Jetzt erhalten sie etwas Verstärkung. Das heisst aber auch, dass die Kosten steigen werden. Dennoch ist erstaunlich, mit wie wenig Mitteln viel erreicht wird.

Chämi Metzg: Wie der Vater, so der Sohn

Fr, 31. Jul. 2015

Metzgereien gab es einst in jedem Dorf. Viele sind nicht mehr. Eine aber ist geblieben: Die Chämi Metzg in Fislisbach. Erfolgreich seit Jahrzehnten. An Wochenenden staut sich die Kundschaft im Laden. Was ist das Erfolgsgeheimnis dieses Familienbtriebes, der vor Jahren vom Vater Guido Wüest auf den Sohn Marcel überging? Im Reussbote stehts.

Kategorie: 

Freiwilligen-Einsatz auf der «Bärebode»-Alp

Fr, 31. Jul. 2015

Die Alp «Bärebode» hoch über Schwanden im Glarnerland. Eine stotzige Alp, inmitten mächtiger Berge und schroffen Abhängen. Hier war die «Gruppe Heitersberg» ein weiteres Mal im harten Arbeitseinsatz. Es ist die Alp der Familie Vock vom Wendelin-Hof in Niederwil. Mehr darüber im Reussbote.

Die Balljungs von Mellingen

Fr, 31. Jul. 2015

Noch bis am Freitag machen 48 Jungs und zwei Mädchen auf der Mellinger Fussballanlage das, was sie in ihrer Freizeit am liebsten tun: Fussball spielen. Das vierte MS-Sports-Camp ist ein Erfolg. Mehr darüber lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Kategorie: 

Schneewittchen sucht sechs Zwerge

Fr, 31. Jul. 2015

Den Kindern im Kinderhort im «Iberghof» gefällts. Es ist ein gar liebliches Schneewittchen, das ihnen vors Haus gestellt wurde. Allein, Schneewittchen ist etwas traurig. Denn sie hat nur einen Zwerg zur Seite. Darum ist sie auf der Suche nach weiteren sechs Zwergen. Wer hilft Schneewittchen, diese zu finden? Mehr darüber im Reussbote.

Der Wald ist gratis – und wer bezahlt?

Di, 28. Jul. 2015

Die Geschichte wiederholt sich seit Jahren. An den jährlichen Versammlungen der Ortsbürger berichten die Verantwortlichen für den Forst von rückläufigen Erträgen. Der Holzverkauf ist defizitär. Der Wald rentiert nicht mehr. Und dennoch steht er der Bevölkerung gratis zur Verfügung. Das wird sich ändern müssen wie im Birretholz.

Kategorie: 

Der Traum vom Fliegen überdauerte alle Zeiten

Di, 28. Jul. 2015

Die Fliegerschule Birrfeld ist in Fliegerkreisen ein Begriff. Tausende haben hier ihren Traum vom Fliegen wahr gemacht. Am 21./22. August feiert die Fliegerschule Birrfeld ihren 75. Geburtstag mit einem Tag der offenen Türe. Tausende werden erwartet. Denn die Fliegerei hat gar nichts an Faszination verloren.

Die schwierige Rückkehr in den Alltag

Di, 28. Jul. 2015

Es sind erst drei Wochen her, als Beat Käch, Präsident des Männerchors Mellingen, unerwartet verstorben ist. Seine verbliebenen Sängerkollegen versuchen nun gemeinsam die schwierige Rückkehr in den Alltag. Sie bereiten das grosse Konzert der drei Chöre vor. Ohne Beat Käch ist das schwer genug.

Die Reussufer wurden kahl geschoren

Mo, 27. Jul. 2015

Damit die neue Brücke beim Gnadenthal gebaut werden kann, gab es keine Gnade für die Bäume auf beiden Seiten der Reuss. Dort, wo vorher dichter Baumbestand die Sicht versperrte, sind nur noch einige Baumstümpfe übrig. Die Kettensägen haben ganze Arbeit geleistet. Die Uferböschungen stehen da wie kahl geschoren.

Stolz auf die Leistung

Fr, 24. Jul. 2015

Das Team «Weibel Maler – TSV Rohrdorf» mit Markus Zehnder (Fislisbach), Roger Wiget (Niederrohrdorf), Jolanda Küng (Gipf-Oberfrick), Christoph Kuhn (Waltenschwil) und Irene Marrel (Untersiggenthal) belegte in der Kategorie Team of five am Gigathlon den ausgezeichneten 40. Rang unter 586 Mannschaften.

Kategorie: 

Reussbote auf dem Handy lesen

Fr, 24. Jul. 2015

Der «Reussbote» wartet seit kurzem mit einer neu gestalteten App auf. Deren Kurznachrichten halten die Region auf dem Laufenden. Abonnenten können die ganze Zeitung auf dem Smartphone lesen.

In fünf Tagen zehn Viertausender bestiegen

Fr, 24. Jul. 2015

Verrückt! Der Fislisbacher Gemeinderat Andreas Mahler und seine Frau Corinne haben in den Ferien in nur fünf Tagen zehn Viertausender in den Walliser Alpen erklommen. Und sie schliefen auf 4559 Metern Höhe. Dabei sagt Mahler über sich: «Ich bin nicht besonders sportlich.» Mehr darüber im Reussbote.

Das ist der neue Geist in der «Mühle»

Di, 21. Jul. 2015

Er ist ein Tausendsassa der Gastronomie. Und er sagt von sich selbst, Geduld sei nicht seine grosse Stärke. Robert Schuler ist stets im Eiltempo unterwegs. Neuerdings in der «Mühle» in Wohlenschwil. Hier soll er mit seiner Erfahrung neuen Schwung in die Gemäuer des Traditionshauses bringen.

Die Schule entwickelt sich

Di, 21. Jul. 2015

Mit der Erweiterung um ein Schulhaus mit Doppelturnhalle an der Bahnhofstrasse ist die Schule Mellingen um ein Bau-Kapitel reicher. Die Dorfschule vom vorletzten Jahrhundert hat sich zu einem imposanten Schulzentrum entwickelt. Mehr darüber im Reusbsote.

Bling Bling-Laden gibt auf

Di, 21. Jul. 2015

«Bling Bling is our life». Mit diesem Leitmotto ist Brigitte Wälti einst angetreten, um mit günstigem Modeschmuck im Städtli zu reüssieren. Damit ist Schluss. Bling Bling war einmal. Der Laden in der Kleinen Kirchgasse ist geräumt.

Friedli rennt, damit der Salat nicht verdurstet

Di, 21. Jul. 2015

Jörg Friedli rennt. Das Gemüse braucht Wasser. Viel Wasser. Die Hitze macht den Pflanzen zu schaffen. Darum eilt der Gemüseproduzent im Schweisse seines Angesichts von einem Feld zum anderen. Tag und Nacht. Zum Glück gibts die Reuss. Sonst hätte der Pflanzer aus Büblikon nichts mehr zu lachen.

Kategorie: 

Er hat sein Glück am Kap gefunden

Di, 21. Jul. 2015

Er war erfolgreicher Banker und lebte nach einem ersten Aufenthalt in Südafrika in der Region. Doch es zog ihn wieder an die Südspitze Afrikas. Nach seiner Pensionierung hat Kurt Zbinden dort sein Glück gefunden. Zurzeit geniesst er mit seiner Frau Heloise im Reusstal seinen Heimaturlaub.

Sie traut dem Hochwasserschutz nicht

Fr, 17. Jul. 2015

Der Oberzelgbach: ein kleines, unscheinbares Rinnsal nur. Auf keiner Karte vermerkt. Aber wehe, wenn ein Wolkenbruch abgeht. Dann kann aus dem Rinnsal ein reissender Fluss werden, der die tiefer liegenden Wohnhäuser flutet. Deshalb wird der bisherige Abfluss saniert. Rosa Blunschi allerdings traut den geplanten baulichen Massnahmen nicht.

Schulmobiliar geht auf grosse Reise

Fr, 17. Jul. 2015

Alte Stühle und Tische sorgen für Freude in Rumänien. Das Schulmobilar der Primar- und Mittelstufe Küntens hat ausgedient: «Die Möbel stammen teilweise noch aus den 1960er-Jahren», sagt Gemeindeschreiber-Stellvertreterin Jennifer Steinlechner. Mehr darüber lesen Sie im Reussbote.

Kategorie: 

«Piratenland» freut Kinder und Eltern

Fr, 17. Jul. 2015

Kindertagesstätten boomen. Allein im Kanton Aargau sind 172 Kitas registriert. Tendenz steigend. In Niederwil geht dieser Tage bereits die zweite Kita an den Start. «Sandy’s Piratenland» ist dabei, sich neben dem «Taubenschlag» neu zu etablieren. Kaum gestartet ist das «Piratenland» auch schon gut belegt.

Konfusion um Wohlenschwiler Beizen

Fr, 17. Jul. 2015

Ausgelöst wurde die Konfusion durch Peter Brönnimann, der wegen einer Polizeisirene um den Schlaf gebracht worden war. In einem Leserbrief berichtete der Werber von einer «Zentrums-Bar», was augenblicklich zu wilden Spekulationen führte. Offensichtlich tut sich was in der Wohlenschwiler Beizenszene.

Künten: Radweg nach Stetten gesperrt

Fr, 17. Jul. 2015

Während der Schulferien bleibt der Rad- und Fussweg von Künten nach Stetten (bis zum Waldrand) gesperrt. Grund dafür sind die Bauarbeiten im Bereich der Kirche. Die Strasse bleibt aufgrund eines Teilausbaus der Wegparzelle Nr. 116, dem Bau einer neuen Treppe von den Parkplätzen zur Kirche und der Erschliessung der Überbauung «Breiti» gesperrt.

Dominique S. doch noch eingefangen

Fr, 17. Jul. 2015

Die Wohlenschwiler Gemeinderätin Dominique Sigrist war letzte Woche für den «Reussbote»-Reporter zu schnell unterwegs. Sie kam lange vor der angekündigten Marschtabelle durch Büblikon. Hier der Beweis. Mit ihrem «Team VS», das sich aus Arbeitskollegen zusammensetzte wurde Sigrist im 329. Rang klassiert.

Kategorie: 

Eine liebevolle Begleiterin

Fr, 17. Jul. 2015

Silvia Härdi bietet sicht seit kurzem als Gesellschafterin für ältere Menschen an. «Ich möchte noch etwas auf
die Beine stellen», sagt die 62-Jährige. Die Geschichte dazu lesen Sie in der Zeitung.

Ein Efeu ist keine Mistel

Fr, 17. Jul. 2015

Erst in Windisch, jetzt auch in Mellingen: Jemand durchtrennt willentlich Efeustränge an Bäumen. «Die Irrmeinung, dass Efeu Bäume erstickt, hält sich hartnäckig», stellt die zuständige Stelle des Kantons fest. Mehr darüber lesen Sie im Reussbote.

Kategorie: 

Pilotin, Feuerwehrfrau und Gärtnerin

Fr, 10. Jul. 2015

Von der Kabine ins Cockpit: So könnte man Lara Janns bisherigen beruflichen Werdegang umschreiben. Die 24-jährige Innerschweizerin arbeitet noch bis zum Herbst auf dem Flugplatz Birrfeld als Schlepp-Pilotin und Mädchen für alles. «Hier zu arbeiten ist genial», schwärmt sie.

«Brösmeli» geht schweren Herzens

Fr, 10. Jul. 2015

Sie nennen ihn «Brösmeli». Elf Jahre hat er mit seiner Frau Margrit in der «Mühlescheer» gewirtet und nach dem Rechten gesehen. Nun sucht Bruno «Brösmeli» Fischer einen Nachfolger. Denn er kann nicht mehr. Deshalb geht er per Ende Jahr. Er und seine Frau tun dies schweren Herzens.

Der grosse Freiämter Abend in Niederwil

Do, 09. Jul. 2015

Stimmungsvoller hätten die Niederwiler Fussballer ihren 38. Geburtstag kaum feiern können. Das Vorbereitungsspiel des FC Wohlen gegen St. Gallen geriet zur grossen Party. Und dass die Wohler die Partie dank eines Treffers von Michael Weber mit 1:0 gewannen, war das Tüpfelchen auf dem i. Mehr im Reussbote

Kategorie: 

Jacky entlarvte Täter im gelben «Mini»

Di, 07. Jul. 2015

Jacky alias «Poulet Bar» ist Mitglied der Frauenclique, die sich die «Fasnachtshüehner» nennt. Sie leitete die Fahndung der «Hüehner» nach einem gelben Auto, das den im Städtli parkierten weissen Mini von Huhn Trix alias «Poulet Gomoli» arg beschädigt hatte. Die Jagd endete in Fislisbach. Die Geschichte dazu lesen Sie im Reussbote.

Kategorie: 

«Ein Entscheid des Herzens»

Di, 07. Jul. 2015

Als einen sachpolitischen Entscheid, den es zu respektieren gilt, wertet Gemeindeammann Wädi Koch das Nein der Niederwiler-Stimmbürger zum EW-Verkauf. «Ich bin weder enttäuscht noch frustriert», kommentiert er. Mehr darüber steht im Reussbote.

Grosser Triumph im Indiaca

Fr, 03. Jul. 2015

Die Damenriege Niederrohrdorf überzeugte mit einigen starken Leistungen am Turnfest in Stein. Es gab sogar einen Turniersieg zu feiern. Die Turnerinnen sind stolz auf das gemeinsam Geleistete. Die erreichten Noten sind das Resultat von tollen Leiterarbeiten. Und darauf wurde angestossen.

Mellingen: Wohnungen für Familien

Fr, 03. Jul. 2015

Entlang der Stetterstrasse plant die Mellbau AG eine Überbauung mit zwei Mehrfamilienhäusern. Der Mellinger Architekt Tomas Masarik will 18 Mietwohnungen realisieren. Das Mehrfamilienhaus entlang der Stetterstrasse wird mit kleineren Wohnungen geplant. Hinter dem Gebäude kommt das zweite Mehrfamilienhaus an leicht erhöhter Lage zu stehen.

Kategorie: 

Viel gesehen und erlebt

Fr, 03. Jul. 2015

Eine erlebnisreiche Woche verbrachte die Reisegruppe des Seelsorgeverbandes Niederwil/Fischbach-Göslikon auf einer Rundreise in Portugal. Die Reise startete am frühen Morgen in Kloten, wo man den Flieger nach Lissabon bestieg. In Porto angekommen ging es mit dem Car auf eine Rundfahrt durch die Kulturhauptstadt des Jahres 2001 ....

Abfall auf den Strassen und ein Feuer

Fr, 03. Jul. 2015

Vor zwei Wochen brannte es auf dem Platz vor dem Stetter Gemeindehaus und an der Gmeind beschwerte sich ein Einwohner über Littering. Hat die Gemeinde ein Problem? Stettens Vizeammann Barbara Fischer erzählt, was die Gemeinde gegen Littering und Vandalismus unternimmt

 

Mellingen: Drei Wohnungen geplant

Fr, 03. Jul. 2015

Das Baugespann am Höhenweg in Mellingen weist bereits darauf hin: Am Höhenweg 3 soll gebaut werden. Das Einfamilienhaus weist einerseits einen hohen Sanierungsbedarf auf und andererseits ist die Parzelle unterbenutzt. Die Secota AG aus Wallbach plant den Abbruch und den Bau eines Mehrfamilienhaus mit drei Wohnungen.

Aufstiegstrainer für Absteiger FC Tägerig

Fr, 03. Jul. 2015

Livio Abbagnale (49) übernimmt beim in die 4. Liga abgestiegenen FCT das Traineramt. Kurt Stammbach, bisheriger Übungsleiter des Fanionteams, coacht in der neuen Saison wieder die 2. Mannschaft in der 5. Liga. Der neue Mann Abbagnale wohnt im zürcherischen Ottenbach und brachte es in seiner Aktivkarriere bis in die U21 der Grasshoppers.

Hier braucht es zwei Jahre lang Geduld

Fr, 03. Jul. 2015

Ein Aufruf an alle Autofahrer, Lkw-Chauffeure, Motorradfahrer und auch Velofahrer. Zwischen Künten und Eggenwil wird die nächsten zwei Jahre gebaut. Drei Ampelanlagen regeln den Verkehr. Es wird Wartezeiten geben. Die Bauherrschaft des Kantons bittet für die nächsten zwei Jahre um Verständnis, Toleranz und Geduld. Mehr dazu im Reussbote.

Kategorie: 

Das Elektrizitätswerk bleibt im Dorf

Fr, 03. Jul. 2015

Mit grosser Mehrheit schickten die Niederwiler den Antrag für den Verkauf des EWs bachab. Verpasste Chance oder nachhaltige Entscheidung? Darüber scheiden sich auch nach der Sommer-Gmeind nach wie vor die Geister. Mehr darüber lesen Sie im Reussbote.

 

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

So bereitet Gartenarbeit allen Spass

Bald lockt die warme  Frühlingssonne Jung und Alt in die Gärten. Wie zieht man Tomaten oder wie gelingt es, Kindern die Gartenarbeit schmackhaft zu machen? Diese und weitere Fragen werden in der Grossauflage dieser Zeitung beantwortet.