Oktober 2015

Ein Buch über den Tod und das Leben

Fr, 30. Okt. 2015

Ihr Beruf ist Berufung zugleich. «Wer die Arbeit mit Toten nicht aushält, der ist hier falsch», sagt Doris Hochstrasser-Koch. Zusammen mit ihrer Schwester Karin Koch Sager führt sie den Familienbetrieb in dritter Generation. In ihrem Buch erzählen die Schwestern von ihrer Arbeit, die Belastung und zugleich Befreiung sein kann.

Geld reicht nur für abgespeckte Lösung

Fr, 30. Okt. 2015

Bis heute hat es gut geklappt. Die Bevölkerung ist zufrieden. Dennoch will der bisherige Entsorgungsplatz für Grüngut-Abfälle erneuert werden. Das aber kostet. Um den Wünschen der Bevölkerung Rechnung zu tragen, bringt Wohlenschwil eine abgespeckte Lösung vor die Winter-Gmeind.

Peter Riegger, Grandseigneur des Weins

Fr, 30. Okt. 2015

Als Bub half er mit, Flaschen zu reinigen. Mit Wein hatte er zu der Zeit noch nichts am Hut. Und doch zog es ihm später den Ärmel rein. Als ihn aus Mellingen der Ruf erreichte, von Genf nach Hause ins Kolonialwarenlädeli seiner Eltern zurückzukehren, war es um das Schicksal von Peter Riegger geschehen.

«Es gibt Anfragen aus höheren Ligen»

Fr, 30. Okt. 2015

Im Frühling 2013 rettete Kurt Etter das Mellinger Fanionteam vor dem Abstieg. Jetzt, in seiner dritten ganzen Saison als Trainer, strebt er den Aufstieg in die 2. Liga an. Trotz Niederlagen gegen die beiden Topteams bleibt er vor dem abschliessenden Spiel der Vorrunde zuversichtlich.

Was wohl Frau Bächer-Hirt dazu sagen wird?

Fr, 30. Okt. 2015

Die Idee ist verlockend. Die Familie Bächer-Hirt lässt Bauland auszonen. Im Abtausch wird Land an der Birrfeldstrasse eingezont. Ein gutes Geschäft für Mellingen. Lohnend auch für die Landeigentümer an der Birrfeldstrasse. Ein schlechtes Geschäft aber für Bächer-Hirt. Der Streit ist vorprogrammiert.

Diebe raubten Kapellenkässeli aus

Di, 27. Okt. 2015

Sie kamen immer wieder und nutzten die Stille der Kapelle, um das Sammelkässeli für die Renovation des Gotteshauses in Mägenwil mit einem Trick zu leeren. Reinhard Scheuble, Präsident des Kapellenvereins, ist schockiert. Betrübt fragt er sich: «Wer kann nur so etwas Gemeines machen?»

Kategorie: 

Alles, was gut schmeckt

Di, 27. Okt. 2015

Weinliebhaber und Gourmets kamen am Freitag und Samstag bei der Weinkellerei Riegger AG auf ihre Kosten. Wein aus aller Herren Länder und feine Häppchen gab es zu degustieren.

Zum Start ein 6:3-Erfolg

Di, 27. Okt. 2015

Der Start in die neue Saison ist den Fischbachern geglückt. Auf der Wohler Kunsteisbahn besiegten sie Rheinfelden II mit 6:3. Die Entscheidung fiel kurz vor Ende des zweiten Drittels, als Strebel und Bula innert 104 Sekunden aus einem 2:2 eine 4:2-Führung machten.

Nicht Schachmatt setzen lassen

Di, 27. Okt. 2015

Frühmorgens wurden die Mitgliedern der ZSO-Reusstal-Rohrdorferberg vom Katastrophenalarm geweckt.  Ein Unwetter führte zu Überschwemmungen und Hauseinstürzen, einige Personen wurden verschüttet. So gestaltete sich das Szenario der Hauptübung. Mehr dazu im Reussbote.

Kategorie: 

FCO kontert sich über den Strich

Di, 27. Okt. 2015

Dank Treffern von Albert Pjetri, Bieri und Gjini gewinnt der FC Othmarsingen das Zitterderby in Fislisbach verdient mit 3:1. Und kann dabei während 55 Minuten in Überzahl spielen. Mehr darüber lesen Sie im Reussbote.

Soziales Engagement versus Fussball

Di, 20. Okt. 2015

Gleich zwei Frauen aus der Region sind nominiert für die Auszeichnung zur Aargauerin des Jahres: Simone Maurer aus Rütihof näht gemeinsam mit anderen Frauen Decken für Flüchtlingskinder. Fussballerin Fabienne Humm aus Birr schiesst für den FCZ und die Damen-Nati Tore.

Gemeindehaus hat jetzt Sonnenstrom

Fr, 16. Okt. 2015

Das in die Jahre gekommene Gemeindehaus Wohlenschwil putzt sich heraus. Die fällige Sanierung ist weit gediehen. Seit einigen Tagen laufen das Gemeindehaus und der Volg-Laden unten drin mit selbst produziertem Solarstrom.

 

Kategorie: 

«High five» zum Neustart

Fr, 16. Okt. 2015

Das lässt für den weiteren Verlauf der Badminton-Meisterschaft hoffen. Mit zwei deutlichen Siegen steigt das Team aus Fislisbach in die Meisterschaft. Mehr darüber lesen Sie im Reussbote.

Kategorie: 

Eine Weltreise für Gaumenfreunde

Fr, 16. Okt. 2015

Als Peter Riegger vor über 50 Jahren ins elterliche Geschäft einstig, gab es im Keller zwei Sorten Weine, einen Roten und einen Weissen. Heute weiss er selbst nicht mehr, wie viele Weine aus aller Welt in den Kellern lagern. Am Riegger-Fest können Gaumenfreunde einen Eindruck davon bekommen.

Kategorie: 

Gassenfest 2016: «Es hed no Platz!»

Fr, 16. Okt. 2015

Die Anmeldefrist für das nächste Gassenfest Mellingen im August 2016 ist abgelaufen. Bis jetzt haben sich etwas mehr als 20 Gewerbetreibende und Vereine angemeldet. Das OK meldet: «Es hed no Platz!» Man kann sich weiterhin anmelden.

Kategorie: 

Grosses «Gmoscht am Öpfi-Fäscht»

Di, 13. Okt. 2015

So leicht bringt den Obstbauern nichts mehr aus der Ruhe. Unterstützt von seiner Ex-Frau Nicole und Freundin Denise Kläusler und rund 30 Helfern aus dem Dorf verfügt «Öpfi» über ein bewährtes Festkomitee. Es war bereits das 17. «Öpfi-Fäscht». Ein ausgezeichneter Jahrgang.

«Ich habe hier Wurzeln geschlagen»

Di, 13. Okt. 2015

Ihr Dialekt verrät, dass sie nicht im Reusstal aufgewachsen ist. Diané Kriegler kennt das «Städtli» und seine Bewohner aber sehr gut. «Ich gehe hier nicht mehr weg», sagt die 62-Jährige denn auch mit Bestimmtheit. Das Porträt lesen Sie im Reussbote.

Vier Freunde auf der Jagd nach Gold

Di, 13. Okt. 2015

Sie spielen zwar erst in der U15-Kategorie. Doch die «jungen Wilden» des TC Mellingen sorgen auch in diesem Jahr für eines der grossen Highlights des Vereins. Das Junioren-Interclub-Team qualifizierte sich souverän für das Finalwochenende vom 24./25. Oktober in Winterthur.

Mellingen: Konzert der drei Chöre

Di, 13. Okt. 2015

Mit einem solchen Ansturm hatten die Organisatoren des Männerchors Mellingen nicht gerechnet. Rund 400 Menschen drängten in die Kirche. Und sie kamen auf ihre Rechnung. Was die drei Chöre am Sonntagnachmittag während rund zwei Stunden boten, war einmalig. Mehr dazu im Reussbote.

Bisang mit eigener Advent Schlager-Show

Fr, 09. Okt. 2015

Réne Bisang steht zurzeit voll unter Strom. Ein Auftritt jagt den anderen. Und nun geht der Schlagersänger aus Mellingen unter die Veranstalter. Mit dem Produzenten Charly Bereiter lanciert Bisang seine erste Advent Schlager-Show. Dabei geht er gleich mit einer Topbesetzung an den Start.

Der Laubisbach erhält jetzt mehr Platz

Fr, 09. Okt. 2015

Auf dem Berg in Wohlenschwil ist der Bagger aufgefahren. Der Laubisbach wird temporär durch ein Rohr geleitet, damit die Arbeiter dem Bächlein zu mehr Platz verhelfen können für den Fall, dass das Bächlein wieder mal über die Ufer treten möchte. Mehr darüber lesen Sie im Reussbote.

Mit der U-Bahn geflüchtet

Fr, 09. Okt. 2015

Johannes Schobers Lebensgeschichte gäbe Stoff für einen Fortsetzungsroman her. Der Kindheit im Krieg folgte der Einsatz bei Hitlers letztem Himmelfahrtskommando und schliesslich zwei Jahre Kriegsgefangenschaft. Als Republikflüchtling fand er 1961 eine neue Heimat im Reusstal. Die Gesichte dazu lesen Sie in der Zeitung.

Diese Stolperfalle bleibt ein Ärgernis!

Fr, 09. Okt. 2015

Kioskleiterin Irène Seiler hat schon oft reklamiert. Geändert hat sich nichts. Die Stolperfalle vor ihrem Kiosk in Fislisbach ist geblieben. Hier sind schon Menschen gestürzt, die verletzt ins Spital eingeliefert werden mussten. Beim Kanton sieht man keinen Handlungsbedarf. Der Gemeinde sind die Hände gebunden.

Humbel ist Brenner des Jahres

Do, 08. Okt. 2015

Bereits zum dritten Mal konnte die Spezialitätenbrennerei Humbel die Auszeichnung zum «Brenner des Jahres» der DistiSuisse entgegennehmen. Zudem wurden sieben der Stetter Spirituosen mit dem Goldpreis ausgezeichnet.

Ponte zeigte Mellingen den Meister

Do, 08. Okt. 2015

Nur kein Brot ist hartes Brot. Der 3.-Ligist FC Mellingen biss sich am FC Windisch aus der 2. Liga die Zähne aus und schied im Cup-Achtelfinal aus. Das Team von Kurt Etter musste sich der Equipe von Altmeister Raimondo Ponte letztlich deutlich mit 2:5 geschlagen geben.

«Krähen haben meine Lämmer getötet»

Di, 06. Okt. 2015

Der Anblick ist nichts für zarte Gemüter. Das schwarz-weisse Lämmchen war gerade mal einige Tage alt. Nun ist es tot. Zerfetzt von gefrässigen Krähen. Sie haben dem Tier die Augen ausgepickt und es von hinten her aufgefressen. Es ist nicht die erste tödliche Attacke der Killerkrähen.

Gemeinsam auf dem Weg

Di, 06. Okt. 2015

Der Start war turbulent: Noch nicht mal im Amt, stand Pfarrer Markus Dettwiler schon vor der Gemeinde. Dettwiler und seine Ehefrau Jasmin von Wartburg teilen sich Amt und Arbeit. Das sei für sie eine Bereicherung, versichern sie begeistert.

Mit Klamauk auf dem Schiff «uf Bali und zrugg»

Di, 06. Okt. 2015

Sie sind jung, sie sind ehrgeizig – und sie spielen richtig gut Theater. Die Theater-Crew vom Jugendverein Rohrdorferberg (Juvero) übt für den grossen Auftritt. Vom 16. bis 24. Oktober bringen neun junge Leute das Stück «uf Bali und zrugg» auf die Bühne. Ein Stück, das die Lachmuskeln garantiert strapazieren wird. Mehr darüber im Reussbote.

Mellingen verschoss 4. Penalty in Serie

Di, 06. Okt. 2015

Es war für den FC Mellingen ein «Sechspunktespiel» im Fricktal. Mit einem Sieg wären sie bis auf einen Punkt an Leader Frick herangekommen. Anstatt kurz vor Schluss einen Elfmeter zu versenken, kassierten die Mellinger in der 90. Minute den entscheidenden Treffer zum 2:3.

Kategorie: 

Riesen Wiesn-Stimmung am Oktoberfest

Di, 06. Okt. 2015

Das Oktoberfest ist mit Dirndl, Trachtenhose und währschafter Kulinarik zum Exportschlager geworden. Auch im Gebiet des «Reussbote» haben die Oktoberfeste Einzug gehalten und sind fester Bestandteil des Herbstes. Die Musikbar Andalusia und der Fussballclub luden in Mellingen auf dem Hallenbad Parkplatz ins Festzelt ein.

«Gut, gab es bis jetzt noch keine Toten»

Fr, 02. Okt. 2015

Der Mehrzweckstreifen auf der Badenerstrasse in Fislisbach gilt unter Verkehrsexperten als Errungenschaft, die viele Probleme lösen hilft. Die IG Badenerstrasse hält das hingegen für Augenwischerei. Ihr Präsident bezeichnet das Experiment als gescheitert. Die Strasse sei für Velofahrer und Fussgänger noch immer viel zu gefährlich.

Hier gibts Kaffee mit Dampf & Gloria

Fr, 02. Okt. 2015

Zwei Frauen starten durch. Dabei stellen sie so ziemlich alles auf den Kopf. Nur ihre Träume nicht. Die werden subito im eigenen «lade-kafi» verwirklicht. Ein Kuriosum für Kreative, Intuitive und Liebhaber schöner Dinge. Dazu gibts mit Liebe gebrauten Kaffee mit «Dampf & Gloria».

Kategorie: 

In Tägerig daheim, Bayern im Herzen

Fr, 02. Okt. 2015

Der Liebe wegen zog die Bayerin Gertrud Zaugg in die Schweiz. In ihrem Eigenheim in Tägerig fühlt sich die 37-Jährige daheim und angekommen. So sehr sie ihre neue Umgebung auch schätzt, die schweizerische Zurückhaltung kann sie nicht verstehen. Mehr darüber im Reussbote.

Kategorie: 

«Für uns liegt mehr drin. Definitiv»

Fr, 02. Okt. 2015

Mellingens Kleinfeld-Unihockey-Mannschaft steigt guten Mutes in die neue Saison. Ein Platz im Mittelfeld ist das Ziel. Es liegt aber durchaus mehr drin. Mehr dazu lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending