November 2015

Polizei warnt vor voreiligen Schlüssen

Fr, 27. Nov. 2015

Ein Mann im schwarzen Auto spricht ein 9-jähriges Mädchen auf dem Schulweg nach Hause an. Er versucht das Mädchen ins Auto zu zerren. So jedenfalls schildern es besorgte Eltern. Die Schulleitung hielt still. Und die spät alarmierte Polizei, die nichts finden konnte, warnt vor voreiligen Schlüssen.

Kategorie: 

Eine Umfrage ist geplant

Fr, 27. Nov. 2015

Der Schulweg soll sicherer werden, so lautet das Anliegen einiger Eltern aus Niederwil. Nun will der Gemeinderat mit einer Umfrage prüfen, ob das Ansinnen auf breite Zustimmung stösst. Mehr dazu lesen Sie im Reussbote.

Hilfe und Ratgeber in Not

Fr, 27. Nov. 2015

Wer am Existenzminimum lebt, Sorgen in der Partnerschaft hat oder Hilfe bei der Bewältigung des Alltages benötigt, dem wollen die katholischen Kirchgemeinden von Niederwil, Fischbach-Göslikon, Wohlen und Hägglingen helfen. Sie planen einen kirchlichen regionalen Sozialdienst einzurichten.

Volk zeigte sich äusserst grosszügig

Fr, 27. Nov. 2015

Da staunte der Laie und der Gemeinderat Mellingen wunderte sich. Bei der Vorlage zur Sanierung der Spielwiese beim Schulhaus an der Bahnhofstrasse wurden das Projekt vom Stimmvolk um eine Bewässerungsanlage erweitert und zusätzlich 50 000 Franken gesprochen. Nicht alle waren damit einverstanden. Mehr zur Gemeindeversammlung im Reussbote.

Eine Welt, der Mensch, verschiedene Religionen

Fr, 27. Nov. 2015

Der zweite Anlass von «Kirche mal anders» war tiefsinnig.  Dieses Mal war das Thema den drei Weltreligionen Christentum, Judentum und Islam gewidmet. Mellingens Stadtpfarrer Walter Schärli liess seine Gedanken einfliessen. Musikalisch umrahmt wurde der Anlass von der Gruppe NoStars.

Umfahrung Mellingen wird neu geplant

Mi, 25. Nov. 2015

Das Beste kam zum Schluss: Unter «Verschiedenem» sagte  Stadtammann Bruno Gretener an der Wintergmeind: «Es freut mich, Ihnen etwas Neues zur Umfahrung erzählen zu können.» In der Tat: Der Kanton will das Projekt ändern. Das wundert zu diesem Zeitpunkt Befürworter wie Projektgegner gleichermassen. Mehr dazu lesen Sie in der Freitag-Ausgabe.

Kategorie: 

Neuer Rekord mit 31 Ständen

Mo, 23. Nov. 2015

Der 21. Weihnachtsmarkt in Birrhard findet zum zweiten Mal im Wald statt. Nach der Premiere im letzten Jahr lockt der Markt in idyllischer Umgebung gleich 50 Prozent mehr Aussteller an. Der Markt beginnt am Samstag, 28. November um 15 Uhr. Die Stände bleiben bis 22 Uhr geöffnet.

Silber für Fislisbach

Mo, 23. Nov. 2015

Die SG Fislisbach rundete das Jahr mit dem Gewinn der Silbermedaille an der Aargauer Mannschaftsmeisterschaft 300 m ab. Der Sieg ging an die Aarauer, Bronze an Oberentfelden. Die erfahrenen Fislisbacher legten im Final um zehn Zähler zu und sicherten sich damit Rang 2.

Kategorie: 

Einzigartig: Turnshow und Musikkonzert

Mo, 23. Nov. 2015

250 Mitwirkende werden an fünf Anlässen im Dezember und Januar für eine spektakuläre Show sorgen. Der Musikverein spielt live zu den Darbietungen des Turnvereins. Seit mehreren Wochen wird fleissig geplant, geprobt, musiziert und geturnt.

Den Spengler Cup gibts nur am TV

Mo, 23. Nov. 2015

Es läuft nicht immer alles nach Plan im Leben. Zweimal verletzte sich der  NLA-Ref Karol Popovic (41) aus Oberrohrdorf im dümmsten Moment. Das erste Malheur kostete ihn vor über 25 Jahren die Karriere als Aktiver. Das zweite hält ihn aktuell vom NLA-Eis fern.

Dann gings zur ersten Gmeind

Mo, 23. Nov. 2015

Gemeindeammann Erika Schibli war zufrieden: Neun Frauen und Männer des Jahrgangs 1997 nahmen am Apéro und anschliessend an der Winter-Gmeind teil. Genau die Hälfte, also 9 von 18 Jungbürgern nahmen das Angebot zur Jungbürgerfeier an.

Kategorie: 

Tritt die Gemeinde als Bauherr auf?

Mo, 23. Nov. 2015

Eine neue Ausgangslage könnte dem Sportplatz-Projekt in Tägerig neuen Schwung verleihen. Neu kommen auch die Gemeinden in den Genuss von Geldern aus dem Swisslos-Fonds. So könnte die Gemeinde jetzt als Bauherr auftreten. Merh darüber im Reussbote.

Kategorie: 

Eine Frau auf der Suche nach Zeit

Do, 19. Nov. 2015

Eine Frau auf der ewigen Suche nach Zeit. Auf diesem Weg hat sich Diana Setz zur Therapeutin ausbilden lassen. In Mellingen hat sie nun ihre Praxis «Sonnenfalter» für spirituelles und geistiges Heilen eröffnet. Mehr darüber im Reusbsote.

Wohlenschwil hat jetzt einen Volg «VVV»

Do, 19. Nov. 2015

Sepp Bucher hat in den letzten 50 Jahren mindestens 50 Landi-Läden umgebaut. Ende des Jahres quittiert er seinen Job als Geschäftsführer der Landi Maiengrün, die mittlerweile 16 Verkaufsläden umfasst. Was er mit seinen Leuten in Wohlenschwil geschaffen hat, lässt sich sehen. Wohlenschwil hat jetzt einen «VVV» Mehr dazu im Reussbote.

Alles für den besten Arbeitsplatz

Do, 19. Nov. 2015

Das Alterszentrum am Buechberg in Fislisbach geht seinen Weg eines vorbildlichen Arbeitgebers konsequent weiter. Das dokumentiert die neueste Auszeichnung mit dem Label «Friendly Work Space». Mehr darüber lesen Sie im Reussbote.

Nicht nur auf dem Papier Schweizer

Do, 19. Nov. 2015

Manchmal muss man weggehen, um zu begreifen, was man verloren hat. So ergeht es Krishna Uthayakumar aus Wohlenschwil. Obwohl sie ihre Heimat Sri Lanka und ihre Verwandtschaft vermisst, würde sie nicht mehr zurückgehen. Zu sehr ist ihr die Schweiz ans Herz gewachsen.

Budget im Zeichen hoher Investitionen

Do, 19. Nov. 2015

Gemeinderat Maurizio Giani hat am nächsten Montag seinen grossen Auftritt. Der für die Finanzen zuständige Gemeinderat muss an der Winter-Gmeind überzeugend erklären, wie Remetschwil den kommenden Schuldenberg in vernünftiger Frist wieder abtragen will, ohne den Steuerfuss weiter anzuheben.

Kategorie: 

«Hexereien und schwarze Katzen»

Do, 19. Nov. 2015

So lautete das Thema der Schweizer Erzählnacht. Die Schule Tägerig lud zum Einstieg in den Abend den Zauberer Emmanuel Dietz ein. Dieser verzauberte die Kinder wortwörtlich mit seinen Tricks und manch einer kam aus dem Staunen kaum mehr heraus.

Rumms: Und wieder fehlt ein Stück vom Tor

Do, 19. Nov. 2015

Ein dänischer Lkw-Fahrer riss mit seinem Sattelzug dicke Brocken aus dem historischen Gemäuer. Ohrenzeugen im angrenzenden Restaurant Stadttörli rannten ins Freie, weil sie glaubten, das Haus krache zusammen. Wie Augenzeugen berichten, lagen mehrere herausgebrochene Steine auf dem Stras­senbelag.

Nach 44 Jahren ist Schluss

Do, 19. Nov. 2015

Walter Leimgruber hat fast sein ganzes Berufsleben lang in der selben Firma gearbeitet. Nächsten Mittwoch hat er in der Garage Steffen in Remetschwil seinen «Letzten». Leimgruber wird pensioniert. Aber ganz geht er der Firma nicht verloren.

«Wir machen uns Kummer und Sorgen»

Do, 19. Nov. 2015

Der Stetter Gemeindeammann prophezeit für die nächsten Jahre eine Erhöhung des Steuerfusses, wenn die Schere zwischen Ein- und Ausgaben weiter auseinanderdriftet. Das Budget 2016 wurde an der Winter-Gmeind mit dem bisherigen Steuerfuss einstimmig angenommen. Mehr dazu im Reussbote.

Wie viel darf der Kindergarten kosten?

Di, 17. Nov. 2015

Es geht um einen Mietvertrag für einen dritten Kindergarten in der Mellinger Siedlung Neugrüen.
Für 25 weitere Schulplätze wird das in den nächsten zehn Jahren rund 450 000 Fr. kosten. Das ist nicht billig. Aber es lässt dem Gemeindrat Zeit, in den nächsten Jahren in aller Ruhe eine Zukunftslösung zu finden.

Der Pausenplatz muss dringend saniert werden

Di, 17. Nov. 2015

Die Traktandenliste ist gut gefüllt für die Gmeind vom Dienstag, 24. November. Auf der Liste steht die Sanierung des Pausenplatzes, des Rasens und der Laufbahn. Zudem will sich die Ortsbürgergemeinde mit der Einwohnergemeinde zusammenschliessen. Mehr darüber lesen Sie im Reussbote.

Unterstützung im Elternalltag

Di, 17. Nov. 2015

Als Mutter dreier Kinder weiss Sandra Suter, was die Herausforderungen sind, mit denen junge Eltern konfrontiert werden. Mit ihrem vielfältigen Kursangebot im «Manera» bietet sie nebst Hilfe auch Abwechslung und Entspannung im Elternalltag an.

Zwei neue Fahrzeuge für die Feuerwehr

Di, 17. Nov. 2015

Mit Sirene und Blaulicht fuhren die zwei neuen Mercedes-Transportfahrzeuge am vergangenen Freitag kurz vor der Hauptübung der Feuerwehr Fislisbach vor. Erstmals präsentierte die Ortsfeuerwehr die neuen Fahrzeuge der Bevölkerung, die für den Kauf der zwei Fahrzeuge im Rahmen des Budgets 127 000 Franken bewilligt hatte.

Kategorie: 

Innerrhoder Holzkunst

Di, 17. Nov. 2015

Seit zwei Jahren arbeitet Annamaria Fischer im stillen Kämmerlein an ihren subtilen Engeln. Nun stellt die gebürtige Appenzell-Innerrhoderin ihre Werke am Niederwiler Advents-Märt erstmals aus. Mehr darüber in der Zeitung.

Kerzenziehen hat gezogen

Di, 17. Nov. 2015

Das öffentliche Kerzenziehen des Gemeinnützigen Frauenvereins in Mellingen war erneut ein voller Erfolg. War es für das neue Team letztes Jahr eine Premiere, so konnten dieses Jahr bereits einige Verbesserungen in der Organisation des Raumes und der Festwirtschaft realisiert werden.

«Wotsch ässe, Tschätzeli?»

Fr, 13. Nov. 2015

Wer einmal bei Rungnapha Weisskopf gegessen hat, der kommt wieder. Die 48-Jährige weiss, was Schweizer mögen: «Scharf, aber nicht zu scharf», sagt sie und lacht ihr ansteckendes Lachen, das ihr
in ihrer Wahlheimat schon so manche Türe geöffnet hat.  Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe.

Jetzt kriegt der Bus die Kurve

Fr, 13. Nov. 2015

Kleine Ursache, mit grosser Wirkung. Der grosse Gelenkbus konnte in Wohlenschwil die Kurve im Dorf nicht kriegen, ohne die Treppe der Alten Kirche zu streifen. Dabei gab es mehrere Male Sachschaden. Jetzt konnte der Fall gelöst werden. Mehr darüber lesen Sie im Reussbote.

Joel Läubin hat ein Ass im Ärmel

Fr, 13. Nov. 2015

Er ist 19 Jahre alt und betreut von morgens früh bis spät nachmittags Kleinkinder. Macht das Spass? «Die Arbeit mit Kindern bietet einen unendlich abwechslungsreichen Alltag», schwärmt der junge Mann von seiner Ausbildung, die er im kommenden Sommer abschliesst. Das Porträt lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Kategorie: 

Holzspielzeuge made in Mägenwil

Fr, 13. Nov. 2015

Die «Holzspielwarenfabrik» in Mägenwil. Die gibt es nicht. Eine Holzspielwarenproduktion gibt es in Mägenwil aber sehr wohl. Dahinter stehen elf rüstige und tüchtige Senioren, die sich regelmässig treffen, um Holzspielsachen und andere nützliche Gegenstände des täglichen Bedarfs herzustellen.

Hubschmids Projekt findet Zustimmung

Fr, 13. Nov. 2015

Unternehmer Hans Hubschmid aus Nesselnbach will die Felder von Gemüsebauer Jörg Friedli mit mehr als 300 000 m3 Erde auffüllen. Es ist das grösste Erdverschiebungsprojekt der Region. Die beiden erklärten ihr Projekt am letzten Mittwoch an einer Info-Veranstaltung. Wie sich zeigte, gibt es dagegen keine Einwände.

Adventszauber im «Städtli»

Fr, 13. Nov. 2015

Adventszauber im Glashaus: Bereits zum 18. Mal lädt Blumen Jenni zur feierlichen Einstimmung auf Weihnachten. Das Team um Doris und Kurt Jenni lässt sich heuer einiges einfallen, damit Weihnachten unvergesslich werden. Mehr darüber lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Acht Prozent sind noch nicht genug!

Fr, 13. Nov. 2015

Die Botschaft ist absolut klar. Die vom Gemeinderat Fislisbach an der Winter-Gmeind beantragte Steuerfusserhöhung um 8 Prozent ist nicht genug. Selbst mit einem Steuerfuss von 106 anstatt wie bisher 98 Prozent schreibt die Gemeinde tiefrote Zahlen. Eine weitere Erhöhung des Steuerfusses scheint unausweichlich. Mehr dazu in der Freitag-Ausgabe.

Ruth Humbels Endspurt um den Ständeratssitz

Fr, 13. Nov. 2015

Als Orientierungsläuferin und Ausdauersportlerin ist sie sich gewohnt zu kämpfen. Kein Preis ohne Fleiss. Darum gibt sich Ruth Humbel (CVP) aus Birmenstorf zwei Wochen vor dem zweiten Wahlgang für den noch offenen Ständeratssitz zuversichtlich, die favorisierten Gegner Hansjörg Knecht (SVP) und Phillip Müller (FDP) noch abfangen zu können.

Das traurige Ende einer Turnshow

Di, 10. Nov. 2015

Was so fröhlich begann, endete in der Pause abrupt. Nachdem sich die Nachricht vom Tod eines Zehnjährigen, der am Vorabend bei der Turnshow noch dabei war, in der Halle verbreitete, brach André Setz, Präsident des Sportvereins, die Veranstaltung ab. Schock und Trauer bleiben zurück. Ein Care-Team eilte zu Hilfe.

Von Jahr zu Jahr mehr Arbeit

Di, 10. Nov. 2015

Auch in Fislisbach steigen die Fallzahlen im Bereich der Sozialen Dienste. Der Aufwand im Kindes- und Erwachsenenschutzrecht hat markant zugenommen. Eine Stellenaufstockung um 260 Prozent ist dringend nötig. Die Gemeindeversammlung hat das letzte Wort.

Goldener Herbst für Gold-Michelle

Di, 10. Nov. 2015

Michelle Heimberg war die vergangenen Tage eine gefragte junge Frau. Und dies nicht etwa, weil sie eine der besten Wasserspringerinnen der Schweiz ist. Auch in Schweden überzeugte Michelle Heimberg (15) und gewann in Lund zwei Goldmedaillen. Notabene als jüngste Teilnehmerin.

Gauch zieht um nach Tägerig

Di, 10. Nov. 2015

Während 50 Jahren gehörte die Bauunternehmung Gauch zum Ortsbild Niederwils. Jetzt zieht Gauch nach Tägerig. Den Werkhof hat Richard Gauch dem Gartendesigner Andy Egloff verkauft, der von Bellikon nach Niederwil zieht.

Die Schweiz brennt – und Humbel auch

Di, 10. Nov. 2015

Am Samstag, 14. November brennt die Schweiz. Die Brennereien im ganzen Land öffnen dem Publikum die Türen. Spezialitätenbrenner Humbel zieht einen Tag später nach. Am Sonntag kann das Publikum dem Brenner in Stetten bei seiner Arbeit über die Schulter schauen.

Grosse Kunst auf kleiner Bühne

Di, 10. Nov. 2015

Seit Anfang dieses Jahres ist Frölein Da Capo mit ihrem Programm «Nöies Zöigs» in der Schweiz unterwegs. Auch der Kulturkreis Mellingen hat es eingefädelt, dass das «Einfrauorchester» in der Aula Annex einen Boxenstopp eingelegt hat.

Kategorie: 

Millionen-Abschreiber im «Neugrüen»

Do, 05. Nov. 2015

Auch beinahe zwei Jahre nach Fertigstellung steht die Überbbauung Neugrüen noch immer zur Hälfte leer. Die Mietzinsausfälle von über zwei Mio. Franken im Jahr zwangen die Anlagestiftung der CS, die CSA Real Estate, zu einem Abschreiber in Millionenhöhe.

 

Kategorie: 

Mellingen: Auto abgeschleppt: Wer bezahlt das?

Mo, 02. Nov. 2015

Und wenn einer mit seinem Auto noch so nervt. Wer ein falsch parkiertes Auto abschleppen lässt, muss damit rechnen, auf den Kosten sitzen zu bleiben. So wie letzte Woche in Mellingen, als das Auto eines italienischen Besuchers bei der Post abgeschleppt wurde.

Kategorie: 

Der Maskenmann und die Wellenreiter

Mo, 02. Nov. 2015

Mit dem dritten Sieg in Folge verabschiedet sich der FC Niederwil in die Winterpause. Die Partie war ein Spiegelbild der Leistungen in der bisherigen Meisterschaft. Mal war der FCN unten, dann surfte er wieder obenauf.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Kleiner «Giovanni» ganz gross

Er sieht nur mit einem Auge, ist keine ein Meter fünfzig gross und kann nur schwerlich gehen. Trotzdem ist sein Leben der Hammer. Johann «Giovanni» Lüthi kann malen wie Giovanni Segantini. Nach einer Woche sind schon drei seiner Bilder in der «Sommerhalde» verkauft.