Dezember 2015

Rolf Mäder: «Olma versinkt im Schnee»

Mi, 23. Dez. 2015

Versprochen. Rolf Mäder ist von seiner Vorhersage überzeugt. Als Händler von Schneepflügen ist von ihm keine andere Prognose zu erwarten. Schnee hin oder her: Eine Prognose trifft garantiert ein: Die 46. Austragung der «Niederwiler Olma» wird auch dieses Jahr wieder viel Publikum anlocken.

«Villa» im weihnachtlichen Glanz

Mi, 23. Dez. 2015

Während Wochen hatten die rund 350 Kinder der Primarschule Niederrohrdorf an ihren Adventsfenstern gebastelt und waren letzte Woche stolz, die fertigen Werke ihren Eltern präsentieren zu können. Als hinter dem Kinderchor nach und nach die farbenfroh gestalteten Fenster erstrahlten, hörte man manch ein bewunderndes «Ah» und «Oh».

Ehre für Thomas Notter

Mi, 23. Dez. 2015

Thomas Notter verlässt nach 15 Jahren aktiver Mitgestaltung und Führung den Vorstand des Schwingklub Baden-Brugg. Notter diente dem Klub als Technischer Leiter, Aktuar und Vizepräsident. Er wurde für seine grossen Verdienste für den Verein mit der Klub-Ehrenmitgliedschaft geehrt.

 

 

Kategorie: 

Fritz Habegger gab die Schlüssel ab

Mi, 23. Dez. 2015

Tägerig hat mit Dieter Stäger einen neuen Finanzverwalter. Dieter Stäger aus Wohlen hat schon mehrere Schlüssel in Empfang genommen. Er sagt, eine so perfekte Übergabe der Kasse habe er noch nie erlebt.

Kategorie: 

Aufatmen nach zehn Jahren Gestank

Do, 17. Dez. 2015

Gestern, um 09.24 Uhr, war es so weit. Ruedi Bürki, Chef der Mellinger Kläranlage, und Gemeindeammann Bruno Gretener drückten gemeinsam auf den imaginären Knopf auf dem Display der Steuerungs-Anlage. Dann gehörte die zehn Jahre währende Geruchsplage der Vergangenheit an.

Hufschmid zügelt eine ganze Baumschule

Do, 17. Dez. 2015

Roman Hufschmid ist ständig auf Trab. Im Hauptgewerbe verkauft er Baustoffe. Er betreibt auch eine Baumschule oder er handelt mit Waren aller Art. Nun hat Hufschmid das Gartencenter Baumann auf dem Mutschellen übernommen und will die Baumschule vom Glarnerland hierher zügeln.

Kategorie: 

Das ist die Birreter «Adventskabine»

Do, 17. Dez. 2015

Vor dem Haus von Rita und Hansueli Schmid in Birrhard steht eine Telefonkabine. Die Swisscom fand dafür keine Verwendung mehr. Hätte die Firma gewusst, für was so ein Häuschen alles gut sein kann, hätte sie die Kabine kaum verschenkt.

Viel Fingerspitzengefühl und Ausdauer

Do, 17. Dez. 2015

Alexander Zingg ist nicht nur ein Meister seines Faches, er ist auch ein Meister im Tiefstapeln. Auf seine Kunstwerke angesprochen kommentiert er trocken: «Von etwas muss ich ja leben.» Dass er heute Autos, Helme und Wände mit der Spritzpistole verschönert, verdankt er seiner Ausdauer. Für seine Ausbildung musste er hart kämpfen.

An der SM im Limmattal auf Rang vier

Do, 17. Dez. 2015

Am Chlaussonntag machte sich das Art of GeTu Stetten frühmorgens auf den Weg ins Limmattal: Die Schweizer Meisterschaften im Vereinsgeräteturnen standen auf dem Programm. Für die grösste Gruppe in der Kategorie B holte man die H. Bächi Trophy nach Stetten, die 2000 Franken können für die Förderung der Jugend bestens eingesetzt werden

Kategorie: 

Adventsfenster des Kindergartens Niederwil

Do, 17. Dez. 2015

Am Mittwochabend lud der Kindergarten Niederwil zur Eröffnung seines Fensters ein. Grosse Beachtung und Bewunderung erhielten die von den Kindern gebastelten Engel, die stimmungsvoll beleuchtet werden. Zur Erstbeleuchtung sangen die Kinder Lieder, es gab warme Getränke und von den Müttern Selbstgebackenes.

Baugesuch für Sitzplatz an der Reuss

Mi, 16. Dez. 2015

Die Siedlung Haldenmatt, nur wenige Meter vom Reussufer mit Sicht auf das historische Städtli, ist die wohl bevorzugteste Wohnlage Mellingens. Doch es fehlt der Sitzplatz zur Reuss hinaus. Der Reussuferschutz hatte Vorrang. Jetzt nimmt das Baukonsortium einen neuen Anlauf, um die Sitzplätze auf Umwegen doch noch zu realisieren.

Kategorie: 

Schweizer Gardist aus Tägerig

Mi, 16. Dez. 2015

Der 2. November war für Michael Di Maria aus Tägerig ein grosser Tag. Er wurde als Schweizer Gardist vereidigt. Mittlerweile hat er seine Grundausbildung als Gardist erfolgreich abgeschlossen.

«D’ Zäller Wiehnacht»: Dreimal vor vollem Haus

Mi, 16. Dez. 2015

Die Primarschule Mellingen spielte das wohl bekannteste Schweizer Krippenspiel von Paul Burkart in der Stadtkirche St. Johannes. Am Schluss der Aufführung stand das Publikum und spendete kräftig und langanhaltend Applaus. Es war die verdiente Anerkennung an die über 200 Mitwirkenden der «Zäller-Wiehnacht»-Aufführung.

Es kann losgehen an der Kirchgasse

Di, 15. Dez. 2015

Die vergangenen vier Jahre war die Jugendarbeit in Mellingen verwaist. Am 1. Oktober hat der 29-jährige Marvin Kingsley die Stelle angetreten. An der Grossen Kirchgasse 17 hat er das Jugendbüro eröffnet. Das Angebot richtet sich an Oberstufenschüler.

Die Liebe geht manchmal seltsame Wege

Sa, 12. Dez. 2015

Nenad lebte in Davos, Melani in Niederrohrdorf. Sie war 16, er 20 Jahre jung, als sie sich in den Ferien in einer Disco in Serbien erstmals begegneten und wieder aus den Augen verloren. Die beiden sind seit zwölf Jahren verheiratet und stolze Eltern zweier Kinder. Ein Schweizer Ehepaar, das um seine Wurzeln weiss.

«Bussenfalle» soll entschärft werden

Sa, 12. Dez. 2015

Wohlenschwil ist ein geteiltes Dorf. Hier das Zentrum, und ennet der Kantonsstrasse das «Usserdorf». Die Querung der viel befahrenen Strasse ist nicht  ungefährlich. Deshalb fordert die Gemeinde vom Kanton Massnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit am Knoten «Usserdorf.

Kategorie: 

Zivilschutz sucht Schutzräume für Flüchtlinge

Sa, 12. Dez. 2015

Die Mägenwiler Gemeinderätin Marlène Fehlmann teilte an der Gmeind letzte Woche beiläufig mit, man müsse damit rechnen, dass die Zivilschutzräume im Mehrzweckgebäude für Flüchtlinge zur Verfügung gestellt werden müssen. Wenn der Kanton rufe, müssten diese Räume binnen 48 Stunden bereitgestellt werden.

«Reussbote»-Leser machen Silvester-Selfies

Sa, 12. Dez. 2015

Jetzt sind Sie dran! So wie Reto Müller und seine Frau Renée möchten wir Sie im neuen Jahr im «Reussbote» sehen.  Schicken Sie uns ein Selfie – jugendfrei natürlich – wo immer Sie sind. Die schönsten Bilder werden wir in der ersten Ausgabe im neuen Jahr publizieren. hr Selfie schicken Sie an redaktion@reussbote.ch (bitte mit Name und Wohnort).

22 000 Fr. im Monat für Verwahrten!

Di, 08. Dez. 2015

Die Kosten für die «Soziale Sicherheit» zeigen in Mägenwil nur in eine Richtung: steil nach oben. Das hat eine Reihe von Gründen: die Pflegekosten, die Beiträge an die Jugend- und Familienberatung, mehr soziale Härtefälle. Mägenwil hat zudem einen Extremfall. Die Gemeinde bezahlt jeden Monat 22 000 Fr. für einen verwahrten Mörder.

Der «Maja»-Kalender im Advent

Di, 08. Dez. 2015

Der Maya-Kalender ist bekannt. Der «Maja»-Kalender ist gerade dabei, bekannt zu werden. Maja Gasser, Wirtin im «Weisses Kreuz» in Mellingen, stellt ihn in der Adventszeit täglich frisch her. Er steckt voller Überraschungen.

«Chrüz und quer», aber ohne Bestechungsgeld

Di, 08. Dez. 2015

Grosses Unterhaltungskonzert der Musikgesellschaft Stetten am letzten Samstagabend in der Mehrzweckhalle: Cornelia Küng, die mit Witz und Charme durchs Programm führte, sagte es klipp und klar: «Die Musik spielt in Stetten, aber ohne Bestechungsgeld.» Mehr darüber in der gedruckten Ausgabe.

Kategorie: 

Geheimnis um das Goldwurst-Rezept

Di, 08. Dez. 2015

Soll einer sagen, eine Cervelat sei eine Cervelat. Oder Wurst ist, was Wurst ist. So wenig wie: Wer Wurst isst, wurst ist wie Wurst ist. Die Reussthal Metzg liefert dafür den besten Beweis. Sie wurde für ihre Cervelat vom Fleisch-Fachverband mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Mellinger Hightech geht um die Welt

Di, 08. Dez. 2015

Seit zehn Jahren schon entsteht an der Bahnhofstrasse 72 in Mellingen Technologie der Spitzenklasse. Die Hevo AG produziert Roboterarme für den führenden Hersteller von medizinischen Geräten, die bei Krebstherapien eingesetzt werden. Letzten Freitag wurde der 2500. Roboterarm fertig. Mehr dazu im Reussbote.

Bei Liechti ist die Zeit nie stehen geblieben

So, 06. Dez. 2015

Was muss ihn geritten haben, als Bernhard Liechti vor knapp 30 Jahren in Mellingen einen alten Uhrenladen mit einem noch älteren Haus kaufte? Das fragten sich die Mellinger auch. Bernhard und Barbara Liechti haben die Antwort längst gegeben. Sie haben bewiesen, dass Uhren auch im Städtli nicht stehen bleiben müssen.

Kinder zeichnen Weihnachten

Sa, 05. Dez. 2015

Halten wir einen kurzen Moment inne. – Und erinnern wir uns, wie es damals war, als wir selbst noch Kinder waren und aufs Christkind warteten. Die Kinder im Kindergarten «Neu­grüen 1» haben Weihnachten gezeichnet, ihre Wünsche, ihre Träume. Die Zeichnungen finden Sie im Reussbote.

Autohandel auf dem «Linde»-Parkplatz

Fr, 04. Dez. 2015

Der Streit schwelt nun seit bald anderthalb Jahren. Es geht um die Durchfahrtsrechte zwischen dem Reusstal-Kiosk und der ehemaligen «Linde». Eine Lösung ist nicht in Sicht. «Linde»-Besitzer Daniel Wagen hat nun Fakten geschaffen. Er hat die umstrittene Barriere entfernt und den Parkplatz einem Autohändler vermietet.

PH ist im «Neugrüen» erfolgreich gestartet

Fr, 04. Dez. 2015

Sie ist jung, sie ist hübsch und sie hat Mut. Schon mit 23 Jahren hat sie sich ihren Traum vom eigenen Coiffeursalon erfüllt. Und das erst noch in der Siedlung Neugrüen in Mellingen, als diese noch halbleer stand. Das spielt aber für Angela Peterhans keine Rolle. Qualität setzt sich überall durch.

Mellingen: Budenzauber, zweiter Teil

Do, 03. Dez. 2015

Wenn der Fussball-Nachwuchs zu Werke geht, dann sind Stimmung und Spannung garantiert. So auch an den traditionellen Hallenturnieren des FC Mellingen. Am vergangenen Wochenende standen die älteren Junioren im Fokus. Am Sonntag gehört die grosse Bühne den jüngeren Akteuren.

Kategorie: 

Vaki-Turnen an der Ludothek-Olympiade

Do, 03. Dez. 2015

Alles war vorbereitet für die Ludothek-Olympiade in Mellingen: die Geräte, bereitgestellt durch die Ludothek Mellingen, die Medaillen und die Posteneinteilung, organisiert durch Claudia Bächtiger, Leiterin des Muki- und Vaki-Turnens.

Kategorie: 

Überzeugendes Ja zu den Blockzeiten

Do, 03. Dez. 2015

Niederwil führt auf das Schuljahr 2016/17 Blockzeiten ein. Die Vorlage an der Gmeind wurde deutlich angenommen. Auch die übrigen Geschäfte fanden grosse Zustimmung. Mehr darüber lesen Sie im Reussbote vom Freitag.

Riesiger Goldfund am Gauchs Bergli

Di, 01. Dez. 2015

Was ein Bauer in Ueken kann, das können die Mannen um SVP-Gemeinderat Peter Gauch schon lange. In Ueken war es der Fund eines Münzschatzes aus der Römerzeit, in Niederwil  sind sie am Gauchs Bergli auf Gold gestossen. Kistenweise wurden dicke Nuggets aus dem Berg geholt.

Gemeinde kauft Liegenschaft

Di, 01. Dez. 2015

Die 107 an der Winter-Gmeind anwesenden Stimmbürger sind der sachlich begründeten Argumentation des Gemeinderats gefolgt und haben dem Kauf einer Liegenschaft für die Unterbringung von Asylsuchenden zugestimmt.

Neue Kochräume in der Mehrzweckhalle

Di, 01. Dez. 2015

Die Kochschule in der Schulanlage Leematten, Fislisbach, wird für die Primarschule nicht mehr benötigt und im Rahmen der Schulraumerweiterung im Februar 2016 abgebrochen. Der Gemeinderat hat entschieden, in der Mehrzweckhalle Leematten I den Barraum umzubauen und den Raum kombiniert als Küche/Essraum zu nutzen.

Kategorie: 

Nun geht auch das Steueramt fremd

Di, 01. Dez. 2015

Nach der Auslagerung der Abteilung Finanzen geht auch das Birreter Steueramt «fremd». Die Gemeindeversammlung hat dem Antrag zugestimmt, die Steuerverwaltung nach Windisch auszulagern. Damit sollen der Service Public auf Dauer gesichert und gleichzeitig die Kosten tief gehalten werden.

Kategorie: 

Es war viel los im Birreter-Wald

Di, 01. Dez. 2015

Sensationell!», sagt Fernand Suter auf die Frage, wie der 21. Weihnachtsmarkt bei den Besuchern angekommen ist. Zwar waren es nicht so viele wie im letzten Jahr, als der Birreter Weihnachtsmarkt zum ersten Mal vom Dorf an den Waldrand verlegt wurde

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

So bereitet Gartenarbeit allen Spass

Bald lockt die warme  Frühlingssonne Jung und Alt in die Gärten. Wie zieht man Tomaten oder wie gelingt es, Kindern die Gartenarbeit schmackhaft zu machen? Diese und weitere Fragen werden in der Grossauflage dieser Zeitung beantwortet.