Februar 2016

Kategorie: 

Baumstämme gegen Wildparkierer in Birrhard

Do, 25. Feb. 2016

Den Wildparkierern entlang der Militärstrasse auf dem Boden der Gemeinde Birrhard soll der Garaus gemacht werden. Mit schweren Baumstämmen am Waldrand soll die Umgehung des Parkverbotes verunmöglicht werden. Die Massnahmen scheinen ihre Wirkung nicht zu verfehlen.

Kategorie: 

Tägerig: «Wir befinden uns auf der Zielgeraden»

Do, 25. Feb. 2016

Das Sportplatzprojekt in Tägerig geht in die nächste Runde. Nachdem das Projekt am 13. September letzten Jahres an der Urne zu Fall gebracht worden war, nimmt der Gemeinderat einen neuen Anlauf. An der Sommer-Gmeind vom 3. Juni soll dem Stimmvolk ein abgespecktes Projekt zur Abstimmung vorgelegt werden.

Kategorie: 

«Ich gehe überhaupt nicht gerne …»

Do, 25. Feb. 2016

Der «Reussbote» hat Brigitta Roth nach ihrer Rückkehr aus den Ferien zu den Gründen für ihre Kündigung als zentrale Schulleiterin befragt. Auch wenn sie nicht offen sprechen will und kann, so werden doch Spannungsrisse zwischen Schulpflege und Schulleitung sichtbar.

Kategorie: 

Mellingen: Die grosse Freiheit auf zwei Rädern

Do, 25. Feb. 2016

Sport ist die dominierende Konstante im Leben von Ursula und Ernst Pelloli. Es versteht sich von selbst, dass sie den Beginn des dritten Lebensabschnittes mit einer Velotour von Mellingen an den Atlantik eingeläutet haben.

 

Kategorie: 

Remetschwil: Es ist nicht alles Gold, was glänzt

Mo, 22. Feb. 2016

Maurizio Giani hat Grund zur Freude. Der Finanzvorsteher von Remetschwil konnte im letzten Jahr 200 000 Franken mehr in der Steuerkasse verbuchen als im Voranschlag erwartet wurde. Und das trotz gesunkenen Einkommens- und Vermögenssteuern. Die Aktien- und Grundstückgewinnsteuern haben das Resultat geschönt.

Kategorie: 

Remetschwil: Speedy-Frauen lancieren «Senioren-Service»

Mo, 22. Feb. 2016

Der Speedy-Service ist in der Region zur Institution geworden. Seit 20 Jahren sind Priska Baumgarnter und Katja Fritzsche da, wenn andere verreisen. Sie schauen für Haus und Hof, giessen Blumen und Garten, hüten Katzen und Papageien. Jetzt lancieren die Speedy Frauen auch noch einen Senioren-Service.

Kategorie: 

10 Tage Budenzauber haben begonnen

Mo, 22. Feb. 2016

Achtung, fertig, los! Das erste Wochenende des grossen Events lockte die Zuschauer in Scharen an. Und kannte mit dem FC Tägerig einen tragischen Sieger.

Ein Spiegel der Gesellschaft

Mo, 22. Feb. 2016

80-mal wurde die Repol Rohrdorferberg-Reusstal zu Einsätzen wegen häuslicher Gewalt gerufen. Das ist doppelt so viel wie letztes Jahr.
Das Korps ist an allen Fronten gefordert: Die Einsatzfahrzeuge wurden mit Maschinenpistolen und Schutzwesten aufgerüstet. Der Terror ist auch am Rohrdorferberg ein Thema.

Kategorie: 

Mellingen: Ärger um Parkregime im «Neugrüen»

Mo, 22. Feb. 2016

Das Quartier Neugrüen in Mellingen ist noch immer nicht voll vermietet. Die Läden leiden unter fehlenden Frequenzen. Dazu kommt neuer Ärger. Ein von der Verwaltung engagierter Privat-Parkdienst büsst die Ladenbesitzer, wenn sie vor ihren eigenen Läden parkieren.

Kategorie: 

Sulz: Die Jass-Beiz in der alten Spenglerei

Mo, 22. Feb. 2016

Vreni und Beni Kohler sind seit 47 Jahren verheiratet. Sie sind zusammen durch dick und dünn gegangen. Als es wegen gesundheitlichen Gründen nicht mehr ging, hat Vreni aus Benis Spenglerei kurzerhand eine Beiz gemacht. Das «Jass-Stübli» in Sulz ist längst beliebter Treff für Wanderer, Jasser und Menschen, die es gerne gemütlich haben.

Kategorie: 

Niederwil: Wohnungen für Niederwil

Do, 18. Feb. 2016

Wenn alles planmässig verläuft, werden im Sommer die Arbeiten für die Überbauung an der Göslikerstrasse 6 beginnen. Projektiert sind elf Wohnungen und ein Gewerbehaus.

Kategorie: 

Brunegg: Nach den Kühen die Kicker

Do, 18. Feb. 2016

Möge der Ball rollen. Heute Abend um 19 Uhr startet das längste Fussballturnier des Kantons. Aus dem Gebiet des «Reussbote» sind zahlreiche Teams mit dabei.

Kategorie: 

Stetten: Sie sagen schweren Herzens Adieu

Do, 18. Feb. 2016

Der Abschied rückt näher. Am Samstagmorgen, den 5. März, wird Lucie Urech ihre Poststelle an der Schulhausstrasse 3 in Stetten um 8.30 Uhr ein letztes Mal öffnen. Dann ist für immer Schluss. Nach 159 Jahren wird die Poststelle um 11 Uhr für immer geschlossen. Es ist ein Abschied voller Wehmut.

Kategorie: 

Tägerig: Es geht auch ohne Mord

Do, 18. Feb. 2016

Man kennt sie im Dorf. Sie war erste «Ammelemählerin» – und auch die letzte. «Ohne Kultur», sagt sie, «kann ich nicht leben.» Einen Krimi wollte die gelernte Schriftsetzerin schon immer mal schreiben. Sie hat sich den Wunsch erfüllt. Allerdings brachte sie es nicht übers Herz, in ihrer Geschichte einen Mord geschehen zu lassen.

Kategorie: 

Mellingen: Diese Kündigung wirft Fragen auf

Do, 18. Feb. 2016

Brigitta Roth hat gekündigt. Die zentrale Leiterin der Schule Mellingen-Wohlenschwil wird per 1. März  freigestellt. Sie bezieht noch bis zum Ende des laufenden Schuljahres Lohn. Was steckt hinter dem Abgang der von allen Seiten gelobten Schulleiterin? War die Trennung unvermeidlich? Jedenfalls wirft diese Kündigung Fragen auf.

Kategorie: 

Remetschwil: «Was jetzt kommt, ist alles Zugabe»

Do, 18. Feb. 2016

Max Baumann geniesst den Ruhestand voll und ganz. «Das zu lernen, brauchte einige Zeit», gesteht er ein. Denn als umtriebiger Berufsmann, engagierter Sänger und Theaterspieler war er ständig auf Achse und musste nach der Pensionierung lernen, richtig herunterzufahren.

Kategorie: 

Nesselnbach: Hier entsteht eine Komposthalle mit Solardach

Mo, 15. Feb. 2016

Die Halle ist riesig. Die Bauzeit kurz. In nur sechs  Monaten entsteht hier, an der Strasse zum Gnadenthal, eine Halle,
in der die Firma Hufschmid Grüngut Verwertung den gesamten Produktionsprozess indoor abwickeln kann.
Damit steigt Hufschmid in der Branche in eine neue Liga auf.

Kategorie: 

Lob vom Gemeinderat

Mo, 15. Feb. 2016

Vier weitere Meistertitel. Dies die eindrückliche Bilanz der talentierten Wasserspringerin an den Swiss Open. Jetzt ruft Schottland.

Kategorie: 

Halbe Million für Erneuerung der Reitanlage

Mo, 15. Feb. 2016

Der Reitverein Reusstal wird in diesem Jahr 60. Die Reitanlage «im Gfeend» in Niederrohrdorf hat schon bessere Zeiten erlebt. Zum Geburtstag soll die Reithalle erneuert und ein neuer Allwetter platz erstellt werden. Das kostet. Mit der Erneuerung der Infrastruktur bricht für den Verein eine neue Ära an.

Kategorie: 

Raiffeisenbank mit Spitzenergebnis

Mo, 15. Feb. 2016

Die Raiffeisenbank Aare-Reuss hat sich in einem schwierigen Marktumfeld gut gehalten. Sie konnte den Gewinn gegenüber dem Vorjahr um 1,1 Prozent steigern. Die Bank mit vier regionalen Standorten will in diesem Jahr weitere Stellen schaffen. «Wir wollen damit unsere Beratungsqualität weiter steigern», sagt Thomas Bertschi von der Bankleitung.

Kategorie: 

Auch ein Nasenstüber bremst sie nicht

Mo, 15. Feb. 2016

Fabienne Humm aus Birr ist mit ihrem FC Zürich nach Wunsch ins neue Jahr gestartet. Beim 5:0 gegen Staad im ersten Spiel nach der Winterpause war die 28-jährige Nationalspielerin an allen Toren beteiligt

Kategorie: 

Mittagstisch ist in Tägerig kein Thema

Do, 11. Feb. 2016

Tagesstrukturen an der Schule oder ein offizieller Mittagstisch für Schüler: Dafür besteht nach Ansicht des Gemeinderates in Tägerig kein Bedürfnis. Man setzt auf private Initiativen. Gemeindeammann Matthias Moser sagt: «In einem Dorf wie Tägerig sollten das die Leute auf privater Ebene regeln.»

Kategorie: 

Nur Stetten fällt aus dem Rahmen

Do, 11. Feb. 2016

Der Hauskehricht pro Kopf der Bevölkerung nimmt stetig ab. Die Statistik der KVA Turgi, in der die meisten Gemeinden der Region ihren Kehricht verbrennen lassen, zeigt das deutlich. Einzig in Stetten ist die Kehrichtmenge im letzten Jahr deutlich gestiegen. Warum nur? Es steht im Reussbote.

Kategorie: 

Solarstrom vom Dach der Komposthalle

Do, 11. Feb. 2016

Guido Hufschmid baut in Nesselnbach eine riesige Halle für seine Kompostieranlage. Hufschmid steht gehörig unter Zeitdruck. Denn am 1. April muss die Solaranlage auf dem Dach der neuen Komposthalle Strom liefern. Mehr dazu lesen Sie im Reussbote.

Sie springt und springt ­­— und gewinnt

Do, 11. Feb. 2016

Michelle Heimberg ist noch keine 16. Aber sie springt schon wie eine Grosse. Trotz harzigem Wettkampf holte sie zuletzt in Holland die Qualifikation für die Junioren-Europameisterschaften in Rijeka. Am kommenden Wochenende springt sie in Oerlikon um den SM-Titel in der Elitekategorie.

Humbel brennt erstmals echten Stetter Whisky

Do, 11. Feb. 2016

Die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Firmenjubiläum der Schnapsbrennerei Humbel werden bereits vorbei sein, wenn Anfang 2019 der erste Whisky aus dem Eichenfass serviert wird. Letzten Dienstag wurde der erste hauseigene Whisky in Stetten gebrannt. Nun kommt er für drei Jahre ins Eichenfass.

FC Mellingen in Zypern

Di, 09. Feb. 2016

Das erklärte Ziel des FC Mellingen ist nichts weniger als der Aufstieg in die 2. Liga. Bis dahin ist aber noch ein weiter Weg. Letzten Samstag flogen sie mit 16 Spielern nach Zypern, um sich nach den anstrengenden Vorbereitungswochen bei idealen Wetterverhältnissen und guten Plätzen die spielerische Souplesse zu holen.

Kategorie: 

Dominik Hankh gewinnt Goldmedaille

Di, 09. Feb. 2016

Wiederum gelang es einem Lernenden aus dem Reusspark an den Erfolg des letzten Wettbewerbes anzuknüpfen: Dominik Hankh gewann in seiner Kategorie «Dessertkreationen 2. Lehrjahr» eine Goldmedaille.

In Tägerig wächst etwas zusammen

Di, 09. Feb. 2016

Die jungen Spieler beim FC Tägerig haben Lunte gerochen und sind bereit, Gras zu fressen.
Trainer Livio Abbagnale hat ein Programm zusammengestellt, von dem selbst Neuzugang Marco Rummenigge sagt, die Trainingsqualität sei beinahe so wie bei den Profis.

«Gestatten, mein Name ist Dilek ...»

Di, 09. Feb. 2016

Kommt Ihnen die Szene irgendwie bekannt vor? Ach ja, James Bond. Die «Waffen» von Dilek Özdengiz sind allerdings andere. Statt der Pistole ist sie mit Föhn, Schere und Kamm ausgerüstet. Sie hat sich ihren Mädchentraum vom eigenen Coiffeurgeschäft in Mellingen erfüllt. Merh dazu im Reussbote.

Eile mit Weile – Zeit haben sie beide

Di, 09. Feb. 2016

Eines muss man ihnen lassen: Die Umweltverbände WWF und VCS wissen, wie man seine Gegner vor sich hertreibt. Sie nutzen jede noch so kleine Schwäche des Kantons aus, um die Umfahrung Mellingen zu verhindern. Beim Kanton macht das allerdings keinen Eindruck. In Aarau ist man sich seiner Sache sicher. Man hat Zeit. Die Gegner aber auch.

Kategorie: 

Ein Brunch mit Pauken und Cinellen

Fr, 05. Feb. 2016

Bewohner, Pflegepersonal und viele freiwillige Helfer starteten am Donnerstagmorgen mit Pauken und Trompeten in die Reusspark-Fasnacht. Man möchte meinen, der Reusspark muss weiter ausgebaut werden. Jedenfalls war der grosse Saal beinahe etwas zu eng für die vielen Maskierten und Verkleideten, die sich zum Fasnachtsbrunch trafen.

Verbindungsgang zur Klinik

Di, 02. Feb. 2016

Es ist nicht zu übersehen: Rund um die Rehaklinik Bellikon wird emsig erneuert und saniert. Derzeit liegt bei der Gemeindeverwaltung ein Baugesuch für die temporäre Verlegung der Küntenerstrasse auf. Die Verbindungsstrasse zwischen Bellikon und Künten wird nun von den Bauarbeiten tangiert.

Singen, weil es das Herz erfreut

Di, 02. Feb. 2016

Männerchor Frohsinn, Frauenchor Lupfig und Ukraina Singers begeistern am Galakonzert in Mägenwil. Man spürte es förmlich, die 40 Sängerinnen und Sänger, die in Mägenwil am Gala-Abend auftraten, sangen mit grosser Leidenschaft und viel Freude.

Mit dem Schrittzähler unterwegs

Di, 02. Feb. 2016

Getreu dem olympischen Motto «dabei sein ist alles» hat sich das Städtlichronik-Team an die Arbeit gemacht und die sportlichen Seiten der Mitbürgerinnen und Mitbürger ausgeleuchtet. Spannende Porträts von Sportlern und ein Blick zurück auf das Mellinger Jahr hält die Chronik für die Leserschaft bereit.

Kategorie: 

Die Gemeinde prüft und schweigt

Di, 02. Feb. 2016

Der Parkplatz hinter der «Linde» in Mellingen ist überfüllt mit Altautos. Anwohner wundern sich über den schwungvollen Handel und fragen sich: Darf man das an diesem Ort? Warum greifen die Behörden nicht ein? Aus dem Rathaus sind keine Antworten erhältlich. Nur so viel: Die Gemeinde ist am Prüfen.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Fislisbach: Lasst die Drachen steigen!

Herbstzeit ist Drachenfliegenzeit. Weitherum bekannt ist die Drachenflugshow in Fislisbach. Am Sonntag, 21. Oktober werden die Drachen in die Luft steigen. Der rundum beliebte Anlass wird erneut vom Ehemaligenverein Jungwacht/Blauring um Präsident Christoph Schott durchgeführt.