Mai 2017

«In der Robe seht ihr aus wie Engel»

Di, 30. Mai. 2017

«The Spirits». Je älter umso besser. Nun sind sie zwanzig. Kräftiger, ausdrucksstärker und stimmgewaltiger denn je. Der «Reussbote» hörte bei der ersten Hauptprobe zu den zwei grossen Jubiläumskonzerten rein. Eines sei jetzt schon verraten. Gospelfans können sich auf einen grossen Auftritt gefasst machen.

Herr Gretener, Ihre Unterschrift bitte!

Di, 30. Mai. 2017

Lilian Schläpfer hat keine Angst vor grossen Brocken. Je grösser umso besser. Die junge Bauingenieurin hat auch in Mellingen Zeichen gesetzt. Als Projektleiterin war sie für den Bau eines 800 m3 fassenden Regenrückhaltebeckens (RüB) neben der ARA zuständig. Ein Jahr nach Baubeginn hat sie das Bauwerk übergeben können.

Bonevs Bezler holen den AG-Titel

Di, 30. Mai. 2017

Aargauer Schulfussballmeister! Das ist doch was. Im Vergleich mit 37 anderen Teams aus dem ganzen Kanton holten die Bezirksschüler vom Schulhaus an der Bahnhofstrasse in Mellingen den Titel der
9.-Klässler. Nun darf das Team von Turnlehrer Valeri Bonev in Basel um den Titel des Schweizer Meisters antreten.

Der Sieg in der Nachspielzeit

Di, 30. Mai. 2017

Es lief bereits die vierte Minute der Nachspielzeit. Die Fislisbacher lancierten einen letzen Angriff. Und was geschah? Buchstäblich in letzter Sekunde drückte Fislisbachs Innenverteidiger Sandro Lozza den Ball zum Game-Winning-Goal über die Linie. 2:1 und Cupsieg für die Reusstaler!

Kategorie: 

«Sind am Sonntag in Tschernobyl»

Di, 23. Mai. 2017

Das Mägenwiler-Team an der «CATrophy 2017» hat sich in Helsinki getrennt. Michael Kurze meldete per Mail am letzten Freitag: «Wir sind am Sonntag in Tschernobyl.» Allerdings nicht mehr zu viert wie beim Start zur  acht Tage zuvor.

«Es geht um Ordnung, nicht um Geld»

Di, 23. Mai. 2017

Das Reglement ist neun Seiten lang und gibt viel zu reden. Es beschreibt das geplante neue Parkregime für die öffentlichen Parkplätze in Fislisbach. Der Gemeinderat muss wohl nochmals über die Bücher. Denn das Reglement passt längst nicht allen in den Kram.

Kategorie: 

54 000 Fr. «Nachschlag» für Sportplatz

Di, 23. Mai. 2017

Der Bau des Fussballplatzes in Tägerig geht planmässig voran. Im Zuge der Bauarbeiten kam die Idee auf, die verkleinerte Spielwiese zu verlängern. Dafür stellt der Gemeinderat an der kommenden Sommer-Gmeind einen Kreditantrag in der Höhe von 54 000 Franken.

Kategorie: 

West-Flügel hat Nachholbedarf

Di, 23. Mai. 2017

Kein Jahr ohne Bauprojekte im Reusspark. Als Nächstes ist der Umbau des Wohnbereichs Kloster West an der Reihe. Der Trägerverein des Pflege- und Betreuungszentrums bewilligte an der GV den benötigten Kredit dazu.

Kategorie: 

Dreierpack: Zeqiraj trifft und trifft

Di, 23. Mai. 2017

Eine Woche zuvor gegen Koblenz traf Othmarsingens Topskorer Gezim Zeqiraj dreimal. Auch am Sonntag gegen Kölliken gabs ein «Zeki»-Dreierpack. Der Topskorer ist in Form. Er entscheidet das wichtige Spiel gegen Kölliken.

Eine kreative Sanierung mit Hürden

Fr, 19. Mai. 2017

Das Primarschulhaus in Stetten muss dringend saniert werden. Nun liegt das Sanierungsprojekt vor. Die Grundsubstanz des 1966 erbauten Gebäudes ist besser als erwartet. Dennoch muss es energetisch komplett saniert werden. Für die Bauarbeiten im laufenden Schulbetrieb ist viel Kreativität und Flexibilität notwendig.

Mägenwiler sollten mehr Lotto spielen

Fr, 19. Mai. 2017

Die Einkommenssteuern in Mägenwil sind im letzten Jahr deutlich unter den Erwartungen geblieben. Warum, ist unklar. FDP-Ortspartei-Präsident Michael Umbricht macht einen nicht ganz ernst gemeinten Vorschlag, wie die Gemeinde das Steuertief auffangen könnte. Die Mägenwiler sollten vermehrt Lotto spielen.

Kategorie: 

Krachendes Ende für einen Neubeginn

Fr, 19. Mai. 2017

Mit ungeheurer Wucht beisst sich die Abbruchzange in den Eisenbeton, der wie brösmeliger Mörtel auseinanderbricht. Dem Schnitzelbunker vor dem Stetter Schulhaus hat die letzte Stunde geschlagen. Hier lagerte 25 Jahre lang  das Brennmaterial für die Holzschnitzelheizung. Sie muss einer neuen, grösseren weichen.

Als Schüler hat Meier diese Bilder gehasst

Fr, 19. Mai. 2017

Zu Harry Meiers Zeiten war das noch ganz anders. Damals benutzten die Lehrer gemalte Lernbilder anstelle elektronischer Bildgebung. Der kürzlich 80 gewordene Harry Meier stand einst mit den Lernbildern auf Kriegsfuss. Heute widmet er ihnen als Kurator eine Sonderausstellung im Ortsmuseum Niederrohrdorf.

Es ist besiegelt: FC Tägerig steigt ab

Di, 16. Mai. 2017

Fünf Runden vor Schluss haben die Tägliger bereits keine Chance mehr auf den Ligaerhalt. Auch wenn sie die restlichen Partien alle gewinnen sollten, ab Sommer spielen sie in der 4. Liga. Die 1:3-Niederlage in Niederwil und der gleichzeitige 3:0-Sieg von Bremgarten gegen Seengen machen den Abstieg amtlich.

 

Spatenstich an «verwunschenem Ort»

Di, 16. Mai. 2017

Wo einst Geranien und Primeln wuchsen, entstehen 31 neue Wohnungen. Die Überbauung «Ich bin im Garten» richtet sich an Familien, Paare und Senioren. Auf Wunsch können die Eigentümer «Wohnen mit Service» in Anspruch nehmen.

Kategorie: 

Mensch und Tier zusammenbringen

Di, 16. Mai. 2017

«Nach dem Bau ist vor dem Bau», stellt Direktor Thomas Peterhans in seinem Jahresbericht treffend fest. Auch im vergangenen Jahr tat sich einiges im Reusspark. Unter anderem arbeitet man neu mit tiergestützten Therapien. – Mit Erfolg.

Kategorie: 

«Das ist ein schöner Batzen für den Neubau»

Fr, 12. Mai. 2017

Das Haus Morgenstern auf dem Hasenberg oberhalb Widen wird ausgebaut. In einem Neubau entstehen 24 neue Wohnplätze für Behinderte. Der Bau kostet rund 10,9 Mio. Franken. Dafür ist die soziale Institution auf private Spenden angewiesen. Der Tägliger Josef Meier hat deshalb einen Scheck über 10 000 Franken überbracht.

Strasse für Bauarbeiten gesperrt

Fr, 12. Mai. 2017

Am 5. August 2016 prallte auf der Birmenstorferstrasse ein Kran an die Brückenplatten-Untersicht der SBB-Unterführung und beschädigte diese. Die Schweizerischen Bundesbahnen planen die Instandstellungsarbeiten an der SBB-Unterführung während zwei Nächten vom 21./22. und 22./23. Juni.

Ein Dorffest mit Pfarrer Weltis Geschichte?

Fr, 12. Mai. 2017

2021 soll in Wohlenschwil ein grosses Dorffest über die Bühne gehen. Der Stiftungsrat der Alten Kirche hat bei den Vereinen bereits vorsondiert. Sie scheinen nicht abgeneigt zu sein. Ob Pfarrer Weltis Geschichte in der Alten Kirche aufgeführt wird, das klärt der Stiftungsrat in den nächsten Monaten ab.

Kategorie: 

Sie bringen neue Erlebnisse auf die Reuss

Fr, 12. Mai. 2017

Sie sind am liebsten draussen auf dem Wasser. Je wilder, umso schöner. Monika Bader, Siggi Pfundstein und Norbert Sommerfeld – eine Baslerin, ein Deutscher und ein Kanada-Schweizer sind mit ihrem Outdoor-Unternehmen Madfish Adventures direkt an die Reuss gezügelt. Hier in der Wildenau in Stetten bieten sie ganz besondere Erlebnisse auf der Reuss an.

Erneut harte Probe für die Mellinger Feuerwehr

Do, 11. Mai. 2017

Ist Feuerwehrkommandant Roger Kohler ein Schleifer oder war es nur Zufall? Jedenfalls musste die Feuerwehr Regio Mellingen nach ihrem Einsatz im Neugrüen am letzten Sonntag zwei Tage später erneut ausrücken. Diesmal zu einer Alarmübung der gröberen Sorte. Ein Flugzeugabsturz im Gheid forderte allen alles ab.

Das lange Warten auf den Spatenstich

Di, 09. Mai. 2017

Die Überbauung trägt den Namen «Grandezza». Es war aber alles andere als «grande», bis Bauunternehmer Bruno Kuhn im Besitze einer gültigen Baubewilligung war. Beim Spatenstich am letzten Freitag liessen Kuhn und sein Architekt William Steinmann Dampf ab. Der Weg bis zur Baubewilligung dauerte eine halbe Ewigkeit.

Oberrohrdorfs Zukunft ist geplant

Di, 09. Mai. 2017

Es geht um nicht weniger als die Zukunft des Dorfes. Nach langer zäher Arbeit biegt die revidierte Nutzungsordnung in Oberrohrdorf auf die Zielgerade ein. Gemeinderätin Locher orientierte letzten Donnerstag über den Stand der Dinge. Wenn alles gut geht, kann das Werk der Bevölkerung schon bald zur Abstimmung vorgelegt werden.

Ronjas Stern leuchtete am hellsten

Di, 09. Mai. 2017

Das Team Argovia macht die Sensation perfekt. Der Aufsteiger wird Schweizer Mannschaftsmeister im Badminton. Nach dem Matchball im Frauendoppel, das Ronja Stern und Chantal von Rotz klar für sich entschieden hatten, kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Spieler und Funktionäre fielen sich in die Arme. 300 Zuschauer brachen in Begeisterungsstürme aus.

Kategorie: 

Sammeln für Latsouk

Di, 09. Mai. 2017

Latsouk Fayé heisst der junge Mann aus dem Senegal, der dank der Hilfe seiner Schwester und seines Schwagers bald wieder aufrecht gehen kann. Nun organisieren Awa und Stefan Dietemann ein «Manger Africain», um Spenden für den 24-Jährigen zu sammeln.

Klare Verhältnisse

Di, 09. Mai. 2017

Es war nicht der Abend der Reusstaler: Herausforderer Fislisbach verliert bei Leader Mutschellen mit 1:4. Bei misslichen äusseren Bedingungen verloren sie nicht nur die Partie. Nach gut einer Stunde musste Christian Umbricht mit einem Brummschädel raus.

Kategorie: 

Wagens Imperium wächst und wächst

Fr, 05. Mai. 2017

Wie macht er das nur? Wo Daniel Wagen auftaucht, gibt er Rätsel auf. Erst kürzlich kaufte der Mägenwiler Unternehmer in Adelboden zwei Hotels. Zuletzt ist er im Schwarzwald aufgetaucht. Im Luftkurort Todtmoos hat er zwei Hotels und im nahen Bernau ein 150-Betten-Ferienresort gekauft.

Kategorie: 

Per Zufall Unternehmer geworden

Fr, 05. Mai. 2017

«Hüsser und Hüsser» steht im Freiamt und Reusstal für das erfolgreiche Motocross-Duo aus Stetten. Die Zwillinge Andreas und Christoph konnten auf der Rennstrecke grosse Erfolge feiern. Fahrer Christoph Hüsser ist heute erfolgreicher Unternehmer – er vermietet WC-Kabinen.

Jungbürger fuhren Gokart

Fr, 05. Mai. 2017

Die Gemeinden Fislisbach und Oberrohrdorf luden ihre Jungbürgerinnen und Jungbürger des Jahrgangs 1999 zur gemeinsamen Jungbürgerfeier ein. Als sportlicher Event stand das Gokartfahren auf dem Programm. Mit 18 Jungbürgern und Jungbürgerinnen nahm beinahe die Hälfte der Fislisbacher Eingeladenen teil.

 

Kategorie: 

Und das im «Vorgarten» des Ammanns

Mi, 03. Mai. 2017

Sie kamen unangemeldet und sorgten im Dorf für Irritationen. Über 25 Wohnwagen fuhren am Dorfeingang Tägerigs auf einer Wiese auf. Sie reihten sich direkt vor dem Haus von Gemeindeammann Matthias Moser auf. Der wusste auch von nichts. Wer steckt hinter der «Invasion», von der vorher niemand etwas wusste?

 

Auf dass er möglichst lange bleiben möge …

Mi, 03. Mai. 2017

Georges Schön hat das Amt 36 Jahre lang geführt. Ende 2010 ging er in Pension. Seither hat Mellingen mehrere Wechsel in der Bauverwaltung erlebt. Nun hat der Gemeinderat einen Coup gelandet. Mit Emanuele Soldati holte er einen absoluten Topshot ins Städtli. Anfang Februar hat Soldati sein Büro im Rathaus bezogen.

Kategorie: 

Bisang surft auf einer Erfolgswelle

Mi, 03. Mai. 2017

Bis vor einem Jahr kannte ihn noch kaum einer. Nun singt er bereits mit den Grossen der Volks- und Schlagermusik-Szene mit. 100 Auftritte seit Beginn seiner noch jungen Karriere zeugen davon. Und jetzt hat er seine erste CD auf dem Markt. René Bisang aus Mellingen surft aktuell auf einer Erfolgswelle.

Kategorie: 

Mit der «CATrophy 2017» nach Tschernobyl

Mi, 03. Mai. 2017

Michael Kurze, Slobodan Simovic, Lea Müller und Maryia Simovic aus Mägenwil (v. l.) sind bereit für das ganz grosse Abenteuer. Sie nehmen an der «CATrophy 2017» teil. Eine Plausch-Rallye für jedermann, der bereit ist, Strapazen auf sich zu nehmen.

Kategorie: 

Tägerig hat wieder eine Dorfbeiz!

Mi, 03. Mai. 2017

Am Tag der Arbeit hatten Roberto Kaiser und Martina Kretz alle Hände voll zu tun. Zur Eröffnung der Dorfbeiz erschien halb Tägerig für einen Augenschein in der Cafeteria des Seniorenzentrums.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending