banner

August 2017

Kategorie: 

Das wird kein zweites «Neugrüen»

Di, 29. Aug. 2017

Es soll kein Déjà-vu geben, kein zweites Neugrüen, obschon die neue Grossüberbauung namens «Punkt 7» nur einen Steinwurf davon entfernt ist. Die Hafinag AG mit Sitz in Geroldswil baut 62 Eigentums- und 54 Mietwohnungen. Der Verkauf, versichert Hafinag-VR-Präsident Michael Martin, laufe schon jetzt sehr erfreulich.

Kategorie: 

«La jo ho lü – d’Seel ä chli bambälä la …»

Di, 29. Aug. 2017

Es ist, als würde man auf der Autobahn von 200 Sachen runtergebremst, um sogleich mit einer Pferdekutsche im Galopp davonzubrausen. So ein Schnuppersingen bei den Jodlerinnen und Sängern des Gemischten Trachtenchors kann man kaum erklären. Man sollte es selbst erlebt haben. Es ist beinahe wie eine Zeitreise. Mehr dazu lesen Sie im Reussbote.

Kategorie: 

Jungbürger feierten auf Kartbahn

Di, 29. Aug. 2017

Elf von insgesamt 28 Jugendlichen folgten am 21. August der Einladung des Gemeinderates Niederwil zur alljährlichen Jungbürgerfeier. Nach der Begrüssung durch Gemeindeammann Walter Koch vergnügten sich die Jungbürgerinnen und Jungbürger sowie die Gemeinderäte auf der beliebten Kartbahn in Wohlen.

Kategorie: 

Duell der Trainerfüchse: Dünki putzt Etter

Di, 29. Aug. 2017

So knapp das Resultat – so klar das Verdikt im Duell der Trainerfüchse zwischen Kurt Etter (Mellingen) und Beat Dünki (Othmarsingen). Dünki gewinnt. Dank «Zeki» (Gezim) Zeqiraj, der in der Nachspielzeit mit einer Grätsche den 3:2-Siegtreffer erzielt, kassiert Dünki in Mellingen den vollen Lohn. Drei Punkte und sechs Zähler nach zwei Spielen.

Vorne fix und hinten Zimmermann

Di, 29. Aug. 2017

Der FC Niederwil bleibt auch nach zwei Meisterschaftsspielen ungeschlagen. Mit dem einen Punkt können die Freiämter zufrieden sein. Denn sie hätten gegen Seengen genauso gut leer ausgehen können, weil sie mit ihren Chancen geradezu fahrlässig umgegangen sind.

«Diesen Punkt habt ihr euch redlich verdient»

Di, 29. Aug. 2017

Der FC Fislisbach machte es spannend. Erst versiebte er mehrere Chancen, geriet prompt ins Hintertreffen und musste letztlich froh sein um den Geniestreich von Stefan Furrer, der den späten Treffer zum 1:1 Ausgleich schoss. Damit verhinderte der Aufsteiger beim andern Aufsteiger in Suhr den Nuller nach zwei Meisterschaftspielen.

Kategorie: 

Etter gegen Dünki: Zwei Trainerfüchse im Duell

Do, 24. Aug. 2017

Zwei Haudegen und Füchse im regionalen Trainermetier treffen im Derby Mellingen gegen Othmarsingen aufeinander. Der Mellinger Coach Kurt Etter versus Othmarsingens Beat Dünki. Etter mit der praktisch gleichen Mannschaft wie im Vorjahr.

Kategorie: 

Mellingen: «Lex Barnetta» wird zu reden geben

Do, 24. Aug. 2017

Die Mellinger haben im Herbst 2016 Ja zur neuen Bau- und Nutzungsordnung gesagt. Auf Antrag von Schreinermeister Werner Barnetta musste das Kapitel über die Wohnnutzung in Arbeitszonen zurückgestellt und nochmals überarbeitet werden. Nun liegt der neue Entwurf vor. Ein Entwurf, der zweifellos zu reden geben wird.

Kategorie: 

Holzrüti: Gemeinderat hat Tempo 30 bewilligt

Do, 24. Aug. 2017

Der Widerstand der Einwohner von Holzrüti hat sich gelohnt. Der Gemeinderat hat die Forderung nach Tempo 30 durch den Weiler erhört. Allerdings wird die Tempo-Limite erst nächsten Frühling umgesetzt, wenn die Kosten im Budget eingestellt sind.

Kategorie: 

Stetten: Schaut mal, wie schön sie fliegen!

Do, 24. Aug. 2017

Einmal selbst Pilot sein. Dieser Wunsch wurde für viele Kinder, aber auch Erwachsene am letzten Samstag auf dem Airport in Stetten wahr. Und sei es auch nur mit Modellfliegern. Der «Reussbote»-Chronist hat es selbst versucht und muss zugeben: Auch das ist noch schwierig genug.

Kategorie: 

Nesselnbach: «Das ist wie ein Dolchstoss mitten ins Herz»

Fr, 18. Aug. 2017

Guido Hufschmid wischt sich eine Träne aus dem Auge. Was die Vandalen ihm angetan haben, kann er kaum in Worte fassen. Monatelang hat er sein ganzes Herzblut in den Kürbis gesteckt. Und mit einem Schlag ist alles vorbei. «Mir blutet das Herz», sagt Hufschmid, der Strafanzeige gegen unbekannt eingereicht hat.

 

Kategorie: 

TC Mellingen: Mit dem unbedingten Siegeswillen im Blick

Fr, 18. Aug. 2017

Tennis ist für Michel Guinot das Lebenselixier. Auf dem Platz ist er ambitioniert. Da gibt er Vollgas. Seit über zehn Jahren ist er mit seinem Team in der 1. Liga. Der Aufstieg in die Nationalliga C ist bis jetzt nicht aufgegangen.

 

Kategorie: 

Niederwil: Der Schlüssel zum grossen Spass

Fr, 18. Aug. 2017

Sie spriessen wie Pilze aus dem Boden: Escape Rooms. Eine Gruppe von bis zu sechs Leuten wird in einen Raum eingeschlossen und löst ein Rätsel. Ein tolles Erlebnis für Freunde, Arbeitskollegen und Vereine. In Tanja Stadlers «Aargau Escape» hilft man «Polizeichef» Andy Rhyser, wüste Anschuldigungen aus der Welt zu schaffen.

Kategorie: 

FC Fislisbach: «Mein Team hat grosse Fortschritte gemacht»

Fr, 18. Aug. 2017

«Was wir machen, hat Hand und Fuss», sagt FC Fislisbach-Trainer Pascal Brühwiler. Seine junge Mannschaft steht nach dem Wiederaufstieg in die
2. Liga vor einer Saison der Bewährung. «Es wird hart werden», prophezeit Brühwiler. «Aber wir werden es schaffen. Mein Team hat nämlich grosse Fortschritte gemacht.»

Frauen sind auf dem Vormarsch

Fr, 18. Aug. 2017

Frauen sind noch immer eine rare Spezies in der lokalen Politik. Aber immerhin, ein Blick in die aktuellen Listen zeigt: Es könnten nach den Wahlen im Herbst mehr Frauen in den Gemeinderäten sitzen als noch vor vier Jahren.

Kategorie: 

FC Othmarsingen; «Wir wollen eine stabilere Saison als zuletzt!»

Do, 17. Aug. 2017

Ohne Beat Dünki ist der FCO in seiner heutigen Form nicht denkbar. Als Trainer, Sportchef und Präsident dreht er an allen Stellschrauben des Vereins. Nicht selten gleichzeitig an allen. Dünki startet mit einem stark veränderten Kader in die 2.-Liga-Saison. Sieben Abgängen stehen elf Zuzügen gegenüber. Darunter einige interessante Namen.

 

Kategorie: 

FC Tägerig: «Wir wollen vorne mitspielen, aber nicht nur …»

Do, 10. Aug. 2017

Der FC Tägerig hat die jüngste sportliche Vergangenheit an den Nagel gehängt. Der Abstieg in die 4. Liga wird als Chance begriffen. Mit neuem Geist und jungem Trainer soll das junge, teilweise neu formierte Team den Neustart in Angriff nehmen. «Natürlich wollen wir vorne mitspielen», sagt Sportchef Roger Frei.

Kategorie: 

Stetten: Er ist der Mann der klaren Wasser

Do, 10. Aug. 2017

Sauberes Wasser ist kein leeres Wort bei Thomas Stenz. Er ist dafür besorgt, dass bei der ARA Region Stetten das Abwasser nach der Kläranlage sauber in die Reuss fliesst. Noch vor 60 Jahren war dies kein Thema. Ungeklärtes Abwasser floss direkt in die Reuss.

Kategorie: 

Stetten: Modellfliegen einmal selbst versuchen

Do, 10. Aug. 2017

Ein Bubentraum wird wahr. Der Modellflugsportverein Stetten lädt das Publikum am Samstag, 19. August ein, einmal selbst das Steuer eines Modellfliegers in die Hand zu nehmen und mithilfe von erfahrenen Modellflug-Piloten durch die Lüfte zu steuern.

Kategorie: 

Tägerig: Hier entsteht die Tribüne im neuen Stadion

Do, 10. Aug. 2017

Der FC Basel hat die Muttenzer Kurve, beim FC Zürich ist es die Südkurve, die für Stimmung im Stadion sorgt. Beim FC Tägerig ist es die Südwestgerade aus Betonelementen, die so etwas wie Stadionfeeling auf der «Tribüne» aufkommen lässt.

Kategorie: 

Mägenwil: Wo man sich dereinst treffen kann

Do, 10. Aug. 2017

Als ein «räumliches Scharnier zwischen dem Dorf und dem neuen Zentrumsbereich» werden die Pläne für den neuen Dorfplatz in Mägenwil beschrieben. Fakt ist, dass die Gemeinde endlich zu einem Dorfplatz kommen soll, der diesen Namen auch verdient.

Kategorie: 

Jetzt ermittelt der Staatsanwalt

Di, 08. Aug. 2017

Lorenz Trosts Markenzeichen ist sein Lachen. Das dürfte ihm zuletzt abhanden gekommen sein. Das Betreibungsamt hat im «Loris» die Schlösser wechseln lassen und Strafanzeige erstattet. Grund: Trost steht im Verdacht, bereits gepfändete Sachen aus dem Lokal abtransportiert zu haben.

Nächste Chance in Hamburg in Sicht

Di, 08. Aug. 2017

Es war nicht der perfekte Tag. Just in seiner Lieblingsdisziplin, dem Laufen, lief es für Triathlet Dominique Meier nicht wie erwünscht. So hatte er mit schweren Beinen zu kämpfen. Mit Rang 13 war die erstrebte Quali für den Ironman Hawaii weg. Am Sonntag soll es nun in Hamburg klappen.

Kategorie: 

Den Finger in die Wunde gelegt

Di, 08. Aug. 2017

«Räumt die Schränke auf und bringt Licht in Eure Anfänge», schreibt das Museum Gnadenthal in seiner Einladung zur Ausstellung unter dem Titel «Sonderausstellung Heikel». Ohne Rücksicht auf Verluste halten die Verantwortlichen den Finger in die Wunde.

Kategorie: 

Wo sich die Wandervögel treffen

Di, 08. Aug. 2017

Bereits zum vierten Mal laden die Niederwiler «Free Road Runners» zur Wanderung entlang der Reuss ein.
Der kleine Verein hat sich dem Wandersport verschrieben und bewegt sich damit auf einer Erfolgswelle.  Mehr darüber lesen Sie im Reussbote.

Kategorie: 

«Ich will immer nach den Sternen greifen»

Do, 03. Aug. 2017

Sebastian Bohren gehört mit seinen erst 30 Jahren zu den ganz grossen Violintalenten. Als Mitglied des Stradivari-Quartetts tritt er auf der ganzen Welt auf. Dennoch vergisst er seine Wurzeln nicht: «Ich möchte bald einmal in Mellingen auftreten», sagt er. Das grosse Interview lesen Sie in der Zeitung.

Meister der Ausdruckskraft stellt aus

Do, 03. Aug. 2017

Fredy Wächter ist fasziniert von Augen und Händen. In seinen Porträts gelingt es ihm, die Intensität der Augen auf die Leinwand zu bannen. Er bringt so die Ausdruckskraft der dargestellten Person auf den Punkt. Mal unnahbar, mal geheimnisvoll.

Das ist die neue Banker-Generation

Do, 03. Aug. 2017

Sie sind jung. Sie sind fleissig. Und sie sind erfolgreich. Nach drei Jahren Lehre bei der Raiffeisenbank Rohrdorferberg-Fislisbach haben Yvonne Broch und Raul Gaetani die Lehre mit Berufsmatura mit Topnoten abgeschlossen. Beide werden von ihrer Bank auch nach der Lehre weiterbeschäftigt.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

«Sport ist für mich der Ausgleich zur Politik»

BDP-Nationalrat Bernhard Guhl startete an Silvester mit über 800 weiteren Läuferinnen und Läufern zum Gippinger Stauseelauf. Der 42-jährige Niederrohrdorfer offenbart im Interview die sportliche Seite seiner Persönlichkeit. Zu lesen in der gedruckten Ausgabe des Reussbote von heute Dienstag.