November 2019

Kategorie: 

«Geere»: Es geht zurück auf Feld eins

Di, 26. Nov. 2019

Deutlich, nämlich mit 401 «Ja»- zu 512 «Nein»-Stimmen sprachen sich die Niederwiler gegen die Teiländerung des Bauzonenplans «Geere» aus. Die Künter Firma Taracell wird sich nach einer Alternative umsehen müssen.

Kategorie: 

Oldani macht das Rennen

Di, 26. Nov. 2019

Das Resultat ist deutlicher als man es hätte erwarten dürfen: Patrick Oldani erhielt 120 Stimmen mehr als Daniela Zehnder. Oldani komplettiert damit den Gemeinderat.

Kategorie: 

Wendemanöver war Thema

Di, 26. Nov. 2019

Es war nichts Weltbewegendes auf der Traktandenliste. Der Souverän sagte zu allen Traktanden «Ja». Keine Fragen gab es zu den Kreditanträgen, jedoch zur neuen Verkehrs-situation an der Käsistrasse. Seit zwei Wochen gibt es im oberen Teil ein Fahrverbot.

Kategorie: 

Nachbarschaftshilfe klappt

Di, 26. Nov. 2019

Das Schicksal hat Joachim Frank und seine beiden Kinder hart getroffen. Mitte Oktober verloren sie bei einem Brand ihr Hab und Gut. Inzwischen konnten sie Dank vielen Spenden ihr Leben wieder aufgleisen. Ramona Altenburg bewegte das Unglück.

Kategorie: 

Umfahrung: Baubeginn im Juni

Do, 21. Nov. 2019

Im Juni 2020 sollen in Mellingen die Bagger auffahren. Der Kanton hat die Arbeiten für die Umfahrung ausgeschrieben. Das erwähnte Ammann Bruno Gretener an der Gmeind. Mehr darüber lesen Sie im Reussbote.

Gesucht: Pate für eine 240-Jährige

Do, 21. Nov. 2019

Just zum Weihnachtsgeschäft lanciert der Forstbetrieb Birretholz die Baumpatenschaft. Zur Auswahl stehen 50 Bäume aus Reusstaler Wäldern. Wer Pate wird, sichert das Weiterbestehen des Baumes und trägt zur Aufwertung des Lebensraumes bei.

«Heute geht es nun einmal um Geld»

Do, 21. Nov. 2019

Im Budget 2020 sind Investitionen von rund zwei Millionen Franken geplant. Das Künter Stimmvolk fürchtete an der Gmeind um den Steuerfuss von 107 Prozent – schenkte dem Gemeinderat aber Vertrauen. Das Gremium wandelt sich: Markus Staubli und Werner Schüpfer treten ab.

Premiere für Györgyi Schaeffer

Do, 21. Nov. 2019

Zum ersten Mal vertrat die neu gewählte Gemeinderätin Györgyi Schaeffer ein Geschäft an einer Gmeind. Sie tat dies souverän und ohne einen einzigen Wackler. Ende Juni wurde sie in einer Kampfwahl im zweiten Wahlgang als Parteilose in den Gemeinderat gewählt.

Kategorie: 

Energie, die durch den Körper strömt

Do, 21. Nov. 2019

Der tiefe Klang erfüllt den Raum. Die japanischen Trommeln erzeugen eine Energie, die durch den ganzen Körper fliesst. Immer mehr Menschen wollen die kraftvolle Weise des Trommelns erlernen. So können sie schon bald den bekannten japanischen Trommelgruppen nacheifern.

Zebrastreifen weg — Kinder überfordert

Mo, 18. Nov. 2019

Es ist noch nicht lange her, als die Kindergärtler mit der Repol das Überqueren der Dorfstrasse übten. Allerdings noch mit Zebrastreifen. Dieser ist inzwischen entfernt worden. Nun werden Stimmen von betroffenen Eltern laut. Sie sagen: Die Kinder kommen mit der Verkehrssituation nicht klar.

Viel gewagt und noch mehr gewonnen

Mo, 18. Nov. 2019

Vom Bank-«Stift» zum Schauspiellehrling: So lautet  die Kurzfassung der letzten zwei Jahre in Gérôme Ehrlers Leben. Der Fislisbacher absolviert an der Musik und Kunst Privatuniversität (MUK) der Stadt Wien die vierjährige Bachelor-Ausbildung.

Sie pfiff perfekt und spielte auch gut

Mo, 18. Nov. 2019

Jasmina Saxer vom VBC Mellingen hatte einen voll bepackten Sonntag. Erst rettete sie mit ihrem Einsatz das Spiel der «Herren». Weil der Schiri nicht erschien, sprang sie als Ersatz ein. Unmittelbar danach spielte sie im Spiel gegen Lunkhofen bei den Reuss-Ladys eine wichtige Rolle.

 

Kategorie: 

«Diese Diskussion ist eine Generationenfrage»

Fr, 15. Nov. 2019

Am 24. November haben die Niederwiler über das «Geere»-Referendum zu befinden. Die Küntener Firma Taracell möchte in Niederwil einen Gewerbebau erstellen. Das teilt das Dorf in zwei Lager. Für Ammann Wädi Koch ist dies auch eine Generationenfrage. Das Interview dazu lesen Sie im Reussbote.

Verkehrsanbindung ist im Trockenen

Fr, 15. Nov. 2019

Der Mellinger Einwohner Robert Feller setzte sich für eine bessere Busverbindung vom Bahnhof ins Dorf ein. Mit Erfolg: Die SBB berücksichtigen seinen Vorschlag im neuen Fahrplan. Ab Dezember wird die Buslinie 334 die Ankunft der S11 abwarten. Mehr darüber im Reussbote.

Steuerfuss soll tief bleiben

Fr, 15. Nov. 2019

Fünf Traktanden stehen an der Remetschwiler «Winter-Gmeind» auf der Liste. Das Budget 2020 verspricht einen tiefen Steuerfuss. Zudem befinden die Bürger über ein neues Baugebührenreglement und die Auflösung des früheren Abwasserverbandes.

Kategorie: 

Überbauung – Käsistrasse wird breiter

Fr, 15. Nov. 2019

An der Gmeind müssen die Stimmbürger von Birrhard über zwei Kreditanträge befinden. Die Sanierung der Käsistrasse und des ARA-Gebäudes stehen an. Das Budget 2020 wird mit einem Minus von 32 340 Franken und einem Steuerfuss von 115 Prozent veranschlagt.

 

Kategorie: 

Gemeinderat Mellingen beim Kanton abgeblitzt

Di, 12. Nov. 2019

Im jahrelangen Rechtsstreit zwischen dem Gemeinderat und dem Alterszentrum Mellingen-Wohlenschwil hat das Departement Gesundheit und Soziales (DGS) die Forderung des Gemeinderates Mellingen betreffend Rückerstattung von Pflegerestkosten abgelehnt. Mehr darüber im Reussbote.

Kategorie: 

«Kleines Stetten hat Grosses geleistet»

Di, 12. Nov. 2019

Die Gemeinde Stetten wurde für die Realisation ihrer Schnitzelheizung von Holzenergie Freiamt mit dem diesjährigen Holzenergiepreis ausgezeichnet. Die Holzschnitzel sorgen nicht nur für wohlige Wärme in den Stetter Wohnungen, sondern tragen zum Klimaschutz bei. 

Kategorie: 

Eintreten bitte — wir sind die Neuen

Di, 12. Nov. 2019

Sie erwecken das «Weisse Kreuz» aus dem Dornröschen-Schlaf. Sabrina und Tali Fraissler wollen dem Restaurant wieder neues Leben einhauchen. Es soll für die Mellinger, aber auch für Gäste aus der Region, zum Treffpunkt werden. Hier soll man sich wie zu Hause fühlen.

Von gesalzenen Preisen und süffigem Wein

Di, 12. Nov. 2019

Mellingen pflegte einst einen lukrativen Salzhandel und legte im Bildungsbereich einen richtungsweisenden Meilenstein. Weinhandel und Gasthäuser verliehen dem Dorf ländlichen Charakter. Stadtführerin Pia Kriese führte am vergangenen Samstag auf historische Pfade.

Gerade noch rechtzeitig aufgewacht

Di, 12. Nov. 2019

Nach zwei Auswärtssiegen trat das Team von Martin «Husi» Huser erstmals zu Hause an. Gegen den BSV Schöftland gab es dabei drei weitere Punkte. Allerdings mussten die Herren des VBC Mellingen einen Umweg nehmen, nachdem ihr Spiel nach dem ersten Satz beinahe eingeschlafen war.

Der Kandidat, der viel herum kommt

Do, 07. Nov. 2019

Jens Malek ist viel unterwegs. Seit gut drei Jahren vor allem mit dem Postauto. Dort sitzt er ganz vorne – er ist Chauffeur. Malek arbeitete schon für eine Sicherheitsfirma und als Programmierer. Jetzt kandidiert er für den Gemeinderat.

Mehr Verantwortung für Verwaltung

Do, 07. Nov. 2019

Die Verwaltung ist inzwischen mit 26 Angestellten zu einem KMU-Betrieb herangewachsen. Da braucht es ein zeitgemässes Führungsmodell. Ab 2020 wird Gemeindeschreiber Stefan Krucker der Geschäftsführer. Mehr dazu im Reussbote.

Kategorie: 

Eine Städtliführer-Ära geht zu Ende

Di, 05. Nov. 2019

Letzten Samstag ging in Mellingen eine Ära zu Ende. Rainer Stöckli und Pius Zimmermann haben unzählige Führungen durchs Städtchen organisiert und durchgeführt. Viele Gäste profitierten von ihrem breiten Wissen um die Geschichte der Stadt Mellingen.

Das ist das neue Feuerwehr-Fahrzeug

Di, 05. Nov. 2019

Die Feuerwehr Fislisbach übernahm an ihrer Hauptübung ein neues Verkehrsfahrzeug.
Es ist ein VW Crafter. Er ersetzt den 33-jährigen VW Bus. Das neue Fahrzeug kostet 117 000 Franken, daran leistet die Aargauische Gebäudeversicherung einen Beitrag von 35 Prozent.

 

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Steter Tropfen höhlt den Stein

Es zeichnete sich im Herbst ab, anfang des Jahres wurde es akut: Die Entwässerung der Niederwilerstrasse war verstopft, die Strasse vom vielen Regen unterspült. Ein neuer Schacht und Leitungen mussten erstellt werden.