Volley: Mellingens Damen 2 in der 4. Liga auf Platz 1

Do, 28. Nov. 2013
Mellingens Julia Strasser (Nummer 9) versucht, einen Angriffsball am gegnerischen Block vorbei zu smashen

Mit einem klaren 3:0-Satzsieg am Montag, 25. November gegen Volley Mutschellen 2 festigt das Damen 2 des VBC Mellingen die Tabellenführung in der 4. Liga, Gruppe B.

 

Der Start in die Partie verlief harzig. Mellingens Damen 2 kam am Montagabend beim Spielbeginn um 21.00 Uhr nicht richtig in Schwung und die Stimmung schien eher schläfrig als siegeswillig. Mutschellen bekundete Mühe mit den Services und hinkte den Mellingerinnen immer einen Schritt nach. Jedoch vermochten die Gäste mitzuhalten bis zum Stande von 15:12. Da kam Dolores Arias für Mellingen an den Service und konnte da die Gegnerinnen völlig aus dem Konzept bringen. In nur wenigen Minuten war der Satz entschieden, als Arias den Service bei 22:12 abgeben musste.

Auch der zweite Satz begannen die Mellingerinnen eher träge. Es war nicht das beste Volleyball, das sie zeigten; aber gegen Mutschellen schien es zu reichen. Trainer Ivo Peterhans sprach in den Timeouts mahnende Worte. Die Spielerinnen sollten trotz der Führung stets bereit sein. Diese Worte verhalfen dem Damen 2 zum Gewinn des zweiten Satzes.

Wie so oft nach zwei gewonnen Sätzen kam das Loch bei den Mellingerinnen. Nichts wollte mehr richtig laufen und die Eigenfehler schlichen sich nun bei der Heimmannschaft zunehmend ein. Beim Stand von 10:5 für Mutschellen musste bereits das zweite Timeout genommen werden. Es war nun reine Kopfsache, wieder an sich zu glauben und den Punktgewinn erzielen zu wollen. Genau dies konnte der Trainer den Spielerinnen vermitteln. Nur kurze Zeit später nahm Mutschellen seinerseits ein Timeout, da sie 12:14 hinten lagen.

Dank souveränen Angriffen von Juniorin Katja Zaugg und der wiedergewonnenen Sicherheit von der gesamten Mannschaft war das Spiel nach nicht einmal einer Stunde bereits für Mellingen entschieden.

Damit führt das Damen 2 in der Tabelle fünf Punkte vor dem DTV Künten, das am Dienstag auswäts gewann.  Mellingens Damen 2 bestreitet am Samstag, 7. Dezember ein entscheidendes Spiel um Platz eins auswärts gegen SV Volley Wyna 1, die erst vier Spiele gespielt haben und bereits 11 Punkte besitzen. Das Derby Mellingen gegen DTV Künten findet am Montag, 9. Dezember statt. (js)

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Tägerig begüsst seinen neuen (alten) Diakon

Hans Zürcher ist in der Region kein Unbekannter. Er hat bereits während 18 Jahren, von 1988 bis 2006 als Gemeindeleiter für den Seelsorgeverband in Tägerig gewirkt. Nun hat Bischof Felix Gmür von Basel Hans Zürcher in einem persönlichen Schreiben die Missio canonica erteilt.