Mellingen: Geldautomat wieder in Betrieb

Do, 27. Mär. 2014

In der Nacht auf den 10. Februar haben unbekannte Täter den freistehenden Geldautomaten der Raiffeisenbank Aare-Reuss bei der Haltestelle Mellingen Heitersberg aufgebrochen. Seit dem 26. März ist er nun wieder in Betrieb.

 

In der Nacht auf den 10. Februar haben unbekannte Täter den freistehenden Geldautomaten der Raiffeisenbank Aare-Reuss bei der Haltestelle Mellingen Heitersberg aufgebrochen. Sie erbeuteten eine sechsstellige Summe in Franken und Euros. Auch am Bancomaten wurde erheblicher Sachschaden verursacht. Nach einer Überprüfung des Sicherheitsdispositivs durch die Herstellerfirma konnte der Geldautomat am Mittwoch, 26. März wieder in Betrieb genommen werden. Zur Täterschaft gibt es laut Kantonspolizeisprecher Roland Pfister keine weiteren Erkenntnisse. Erst im Juni wieder eröffnet wird der AKB-Geldautomat in Baden-Dättwil, der am 26. Februar aufgebrochen wurde. Eine in der selben Nacht in Suhr verhaftete verdächtige Person befindet sich weiter in Untersuchungshaft.

 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending