90 Jahre Mobilität am Rohrdorferberg

Do, 03. Mär. 2016
Die Steffens: Daniel Steffen, Geschäftsführer der Steffen Bus AG, Hugo Steffen und sein Sohn Adrian, Geschäftsführer der Steffen Garage AG

Man schrieb das Jahr 1926. Philipp Steffen betrieb in Bellikon ein karges Heimetli mit vier Kühen. Der Hof warf zu wenig ab, um davon leben zu können. Deshalb gründete er einen Postautodienst, der zwischen Bellikon und Dättwil verkehrte. Damit begründete Steffen den Ruf der Familie als Mobilitäts-Pioniere am Rohrdorferberg.

Kommentare

Besten Dank für die Publikation dieses informativen Beitrags.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Niederwiler mit zwei verschiedenen Gesichtern

Trainingsspiele haben ihre eigenen Gesetze. Das war in diesem Spiel nicht anders. Der FC Niederwil versuchte sich gegen die Junioren aus Rothenburg (LU) mit einer ungewöhnlichen Aufstellung — und kam nach Umstellungen erst in der zweiten Hälfte so richtig in Fahrt.

Als das Trainergespann Gino Saporito und Reto Salm nach der Pause Andreas «Habi» Habegger, Damian Wüthrich, Joel Rey, Dives Ambrozzo, Simon Haas und Joel «Pampa» Insaurralde von der Leine l...