banner

FiKo wollte einen höheren Steuerfuss

Di, 05. Dez. 2017
Gemeinderätin Marlène Fehlmann überbrachte Daniel Pfyl Geschenke als Dank für 20 Jahre im Gemeinderat.

Die Steuerfusserhöhung ist so schon happig genug. Die FiKo hätte aber gerne noch sieben Prozent draufgepackt. Diese Forderung fiel beim Stimmvolk aber durch. Der Steuerfuss in Mägenwil steigt nun von 96 auf 103 Prozent. Mehr dazu lesen Sie im Reussbote.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Wohlenschwil

Rechnung 2020: Gutes Ergebnis

Die Rechnung 2020 der Einwohnergemeinde schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 63 954 Fr. ab (Budget ausgelichen). Aufgrund Corona sind einige Kosten gar nicht erst entstanden und Steuerausfälle, welche mit Corona zu erwarten sind, kamen im vergangenen Jahr noch nicht zum tragen. Es wurde versucht, mit einer viel höheren Anzahl an vereinbarten Ratenzahlungen Steuerverluste abzufedern und die coronageschädigten Steuerpflichtigen zu entlaste...