Trotz gebrochener Schulter am Arbeiten

Fr, 12. Jan. 2018
Gemeindeammann Bruno Gretener musste nach einem Skiunfall seine Schulter operieren. Doch er ist bereits wieder im Gemeindehaus am Arbeiten.

Für Gemeindeammann Bruno Gretener war der Jahreswechsel äusserst schmerzhaft. Nach einem Skiunfall musste er per Heli ins Spital Thusis geflogen werden. Die Diagnose: Schulter gebrochen. Trotzdem sitzt der Gemeindeammann seit Montag wieder an seinem Schreibtisch im Gemeindehaus.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Spiel und Spass in den Ferien

In der Zeit vom 7. bis 13. April fanden in Mellingen 14 Kurse für die Kindergarten- und Primarschüler statt. 120 Kinder haben an den Kursen teilgenommen. Eltern die sich nächstes Jahr mit engagieren möchten, können sich bei Franca Burri unter info.mellingen@agf-online.ch melden.