«Mr. Hallenbad» Koni Müller verabschiedet

Do, 29. Mär. 2018
Von links: Tiny Schouten, Nelly Maurer, Konrad Müller, Josy Gretener, Maria Busslinger und den Präsidenten der Hallenbad-Genossenschaft, Daniel Künzli.

Konrad Müller ist im Umfeld des Mellinger Hallenbades eine lebende Legende. Seit das Bad vor 43 Jahren gebaut wurde, hat er sich unermüdlich eingesetzt. Kürzlich wurde Koni Müller an der GV der Genossenschaft Hallenbad von den langjährigen Kassenfrauen des Bades mit einem Geschenkkorb überrascht.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote