Niederrohrdorf: Nachhaltigen Eindruck zum Thema Müll erlebt

Mi, 02. Mai. 2018
Theorie gab es in der Schule, der Praxisteil war der Clean-Up-Day. Erstaunlich, mit wie viel Elan die Kinder sich auf die Suche nach dem Müll machten.

Littering ist in aller Munde. Doch wie kann das Problem gelöst werden? Ein Ansatz ist, Kinder in der Primarschule für das Thema zu sensibilisieren. Mit einem Clean-Up-Day erlebten sie, was alles unachtsam weggeworfen wird.

Kommentare

Warum haben die Kinder keine Handschuhe an zum Küdersammeln ?

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Zigarettenstummel bitte hier entsorgen

Dritt- und Viertklässler stören sich an achtlos weggeworfenen Zigarettenstummeln. Jetzt stellen sie im ganzen Dorf selbstkreierte Aschenbecher auf und wollen auf diese Weise die Bevölkerung sensibilisieren.

Stolz sei sie auf ihre Schülerinnen und Schüler, sagt Doris Wettstein, Primarlehrerin an der Schule Stetten: «Innert kürzester Zeit ist es ihnen gelungen, ihr Projekt umzusetzen.» Die Mädchen und Buben kreierten gemeinsam mit ihrer Lehrerin ein...