Mellingen: Vandalen schlagen Scheiben ein

Fr, 28. Dez. 2018
Bauamtsvorarbeiter Daniel Karpf repariert notdürftig die eingeschlagenen Scheiben.

Daniel Karpf ist Bauamtsvorarbeiter in Mellingen. Auf Ende Jahr hat er seine Anstellung gekündigt und wird einer neuen beruflichen Herausforderung nachgehen. Sein Einsatz gestern Donnerstag dürfte wohl einer seiner letzten Tätigkeiten im Bauamt Mellingen gewesen sein.

Mit einer grauen Blache reparierte er notdürftig die zwei eingeschlagenen Scheiben beim Buswartehäuschen an der Bahnhofstrasse in Mellingen. Vermutlich am Stephanstag hatten Vandalen zwei Scheiben mit einer Eisenstange eingeschlagen. Um Verletzungen vorzubeugen, wurden die eingeschlagenen Scheiben entfernt und mit der Blache abgedichtet. Daniel Karpf entdeckte den Schaden, als er gestern Donnerstagmorgen früh zum Werkhof Mellingen fuhr, um eine Arbeit zu erledigen.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

«Corona wirkt gegen Einbrüche»

Die aktuelle Lage hat für viele Berufe Änderungen gebracht. Es gibt allerdings auch Berufe, die weiterhin in gewohnter Umgebung ausgeübt werden müssen. Welchen Einfluss haben die derzeitigen Umstände auf die Tätigkeit des Polizisten? Die Regionalpolizei Rohrdorferberg-Reusstal spricht auf Patrouille über ihren Alltag und die Ereignisse der vergangenen Monate.

Es ist ein trüber Montagmorgen in Niederrohrdorf. Roland Lüthi und Daniel Bodenmann setze...