Ausgezeichneter «Töffmech»

Di, 24. Mär. 2020
Doppelsieg der Schweiz: Reto Moser (links mit Brille) wurde Vize Europameister bei der Berufsmeisterschaft der Zweiradmechaniker

In Birrhard lebt seit zwei Wochen ein Vize Europameister. Reto Moser heisst der 22-jährige Motorradmechaniker, der den zweiten Platz am Europacup der Motorradmechaniker erreichte.

Der Wettbewerb fand in Brno (CZ) im Rahmen des Motosalons statt. Qualifiziert hat sich der Berufsmann mit der Abschlussnote von 5,5 bei der Lehrabschlussprüfung. Mit zu diesem guten Resultat beigetragen hat bestimmt auch sein Lehrbetrieb, die Isler Motorräder aus Oberrohrdorf. Moser reiste gemeinsam mit der dreizehnköpfigen Delegation nach Brno, wo er sich im Wettbewerb mit Teilnehmenden aus sechs Ländern mass. Es galt, an sechs Posten unterschiedliche Aufgaben zu lösen. «Darunter waren wirklich knifflige Dinge», erzählt Moser. Der junge Berufsmann machte seine Sache gut. Er platzierte sich auf den zweiten Rang, auf den ersten schaffte es ein Berufskollege aus der Innerschweiz. «Ich hätte nicht mit diesem Erfolg gerechnet und auch meine Arbeitskollegen nicht», erzählt er. Der junge Mann hat mittlerweile seine Arbeitsstelle gewechselt. Er ist in Densbüren bei einem Harley Davidson-Händler angestellt, wo er Umbauten an den amerikanischen Motorrädern ausführt. Als nächstes berufliches Ziel steht bei ihm die Weiterbildung zum Meister an.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Tägerig: Jetzt kümmert er sich um die grossen Bösen

Seit seinem achten Lebensjahr widmet Thomas Notter dem Schwingsport seine Freizeit.
Der ehemalige Kranzschwinger übernimmt ab Januar 2017 den neu geschaffenen Posten des Nachwuchs-Trainers der 16- bis 21-jährigen Talente beim Nordwestschweizer Verband.