FC Tägerig verspielt 3:0-Vorsprung

Fr, 31. Jul. 2020

Nach nur zehn Zeigerumdrehungen lag der FC Tägerig im Testspiel gegen den FC Dietikon 2 (4. Liga) mit drei Längen vorn. Zweimal Yunus Hamurtekin (6. und 10. Minute) und Michael Truniger (9.) sorgten im Eiltempo für einen beruhigenden Vorsprung. Doch der hielt nicht lange. In der 15. und 22. Minute schlug es mit herrlichen Distanzschüssen hinter Goalie Simon Flückiger zweimal kräftig ein. Den 3:3-Ausgleich in der 60. Minute vermochten die Tägliger zwar mit dem 4:3 durch Rafael Annen auszubügeln. Nach dem erneuten Ausgleich in der 80. Minute schien aber beim Team des Trainergespanns Philipp Oppenländer und Thomas Aegerter die Luft draussen. Es musste in der 87. Minute noch den Treffer zur 4:5-Niederlage hinnehmen. (bg/sk)

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Kategorie: 

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Niederwiler mit zwei verschiedenen Gesichtern

Trainingsspiele haben ihre eigenen Gesetze. Das war in diesem Spiel nicht anders. Der FC Niederwil versuchte sich gegen die Junioren aus Rothenburg (LU) mit einer ungewöhnlichen Aufstellung — und kam nach Umstellungen erst in der zweiten Hälfte so richtig in Fahrt.

Als das Trainergespann Gino Saporito und Reto Salm nach der Pause Andreas «Habi» Habegger, Damian Wüthrich, Joel Rey, Dives Ambrozzo, Simon Haas und Joel «Pampa» Insaurralde von der Leine l...