250 Kilogramm weisse Trauben gelesen

Di, 15. Sep. 2020

Der Herbst hält Einzug und damit wartet in den Rebbergen viel Arbeit auf die Winzer

Der Herbst hält Einzug, die Zeit der Traubenlese beginnt. Raphael Peterhans steht im Rebberg, schneidet eine Grappe Trauben ab und reicht diese dem Reporter des «Reussbote». «Probier», sagt er. Sie sind zuckersüss, die weissen Riesling Sylvaner Trauben. Gemessen wurden zwischen 76 und 78 Grad Öchsle. Die Jungwinzer Thomas Eichler, Robin Vock und Raphael Peterhans, die im Frühling letzten Jahres das Rebgut Märxli in Pacht übernommen hatten und Biowein anbauen, sind zufrieden. «Das gibt einen qualitativ hervorragenden Sauser», sagt Peterhans. 250 Kilogramm Trauben haben sie zusammen mit gut 20 Helferinnen und Helfern letzten Samstag bei prächtigem Wetter gelesen. Die Jungwinzer laden die Bevölkerung am Samstag, 26. September (von 13 bis 17 Uhr) zu einem «Räbbergtag» mit Direktverkauf von frischem Sauser und Traubensaft ein.

Benedikt Nüssli

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Er macht grosse Kultur im kleinen Raum

Urs Weber hätte schon längst selbst einen Kulturpreis verdient. Der Schullehrer betreibt mit dem «Tradinoi» das kleinste Kulturlokal weit und breit. Aber er schafft es immer wieder grosse Namen in sein 23 Plätze fassendes Lokal zu gewinnen. Am 23. April tritt der international erfolgreiche Musiker Ivan Mangia aus Baden im «Tradinoi» auf.