banner

Oberrohrdorf - Severine Jegge übernimmt das Tiefbauamt

Fr, 08. Jan. 2021

Der Gemeinderat von Oberrohrdorf hat an seiner konstituierenden Sitzung am 21. Dezember in neuer Zusammensetzung auch die Ressorts neu verteilt. Viel hat sich dabei nicht verändert. Mit dem Rücktritt von Gemeindeammann Kurt Scherer wurde das Tiefbauamt frei. Alle bisherigen Gemeinderäte behalten ihre Ressorts, auch Thomas Heimgartner hat seine bisherigen Zuständigkeiten, etwa im Bereich Bauwesen, Sozialwesen oder Feuerwehr und Polizei, in die neue Funktion als Gemeindeammann mitgenommen.

Damit fällt das Tiefbauamt mit Strassen, Kanalisation, Wassserversorgung oder Elektrizität an Severine Jegge. Sie sei gespannt, sagt die neue Gemeinderätin. Für sie sei alles neu auf diesem Gebiet, aber damit habe sie gerechnet. Sie werde sich bald mit dem Bauverwalter Bernhard Haller treffen. (hhs)

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Gericht sagt: «Es ist eine Enteignung»

Das Spezialverwaltungsgericht fällt einen Zwischenentscheid, die Gemeinde wird entschädigungspflichtig

Das Gericht hat am 17. März einen Zwischenentscheid gefällt. Es geht um einen Rechtsstreit zwischen der Gemeinde Mellingen und einer Landeigentümerin. Die Richter urteilen, dass Mellingen in einem Fall eine Entschädigung zahlen muss.

Das ist ein schönes Bild», sagte Gemeindeammann Bruno Gretener (FDP) bei der Begrüssung zur ausserordentlichen Ge...