banner

Anzeige gegen Gemeinderat Mellingen

Fr, 16. Apr. 2021

Letzte Woche ging beim Regierungsrat eine Aufsichtsanzeige gegen den Gemeinderat Mellingen ein (im Bild v. l., Bruno Gretener, Beat Gomes und René Furter). Eine Unternehmung verlangt mit weiteren mitunterzeichnenden Privatpersonen und Firmen die korrekte Umsetzung eines Beschlusses der Gemeindeversammlung. Vor mehr als drei Jahren wies der Souverän bereits zum zweiten Mal den Paragrafen 13 der Bau- und Nutzungsordnung zurück. Es geht um den Anteil Wohnen in der Arbeitszone I. Der Rückweisungsantrag, der damals mit grossem Mehr angenommen wurde, verlangt in der Arbeitszone zwei Drittel Arbeiten und ein Drittel Wohnen, der Gemeinderat interpretiert den Anteil Wohnen jedoch anders. (bn)

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Kategorie: 

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Verband erteilt Alternativ-Vorschlag eine Absage

Sechs Präsidenten von Aargauer 2.-Liga-Vereinen fordern vom AFV den Abbruch der Meisterschaft und präsentieren eine Lösung

Die Präsidenten von sechs Aargauer Fussballvereinen fordern vom Aargauischen Fussballverband AFV den Abbruch der Meisterschaft. Sie präsentieren eine alternative Lösung, die weniger Verlierer hervorbringen soll. Doch der Verband winkt ab. Er will die Vorrunde zu Ende spielen und danach endgültig werten.

Von den 15 2.-Liga-Vereinen im K...