banner

Ausflug in die innere Welt

Fr, 07. Mai. 2021

Im «Pot au feu» in Fischbach-Göslikon findet wieder eine Ausstellung statt

Nach einer langen, coronabedingten Pause findet im «Pot au feu» wieder eine Ausstellung statt. Zu Gast ist Sabine Miryam Hurni.

Wir sind sehr glücklich, dass wir nach einer längeren Pause endlich wieder eine Ausstellung in unserem ‹Pot au feu› ankündigen dürfen», sagt Künstler Martin Hufschmid aus Fischbach-Göslikon. Das «Pot au feu» ist ein Ort der Begegnung, der Kreativität und der Lebensfreude, wo Raum ist, um Neues zu zeigen und zu entdecken, und wo auch Genüssliches nicht zu kurz kommt. Es ist ein saftiger Eintopf an Kunst, Kultur und anderen Köstlichkeiten.
Sabine Miryam Hurni aus Baden, stellt ab Auffahrt bis Pfingstmontag Skulpturen, Bilder und Objekte aus. Sie arbeitet im «Pot au feu» regelmässig als freischaffende Künstlerin mit Holz. Die Ausstellung «Innere Welten» ist ein Ausflug in die Welt in unserem Kopf, unserem Herz und unserer Seele. In das, was uns prägt, was für das Auge unsichtbar ist und doch so präsent bei jedem Menschen zum Ausdruck kommt: Seine innere Geschichte. Die ornamentalen Bilder, welche Sabine Miryam Hurni im Mai 2021 im «Pot au feu» zeigt, sind mehrheitlich in der Corona-Zeit entstanden. Die vermeintliche Ordnung, das Eintauchen in die Farben und die Reduktion auf Fläche und Linie gaben der Künstlerin Kraft und Ruhe. Diese Kraftbilder, wie sie die Ornamente nennt, sind für die Künstlerin Stille und Sein. Bei ihrer Arbeit mit der Motorsäge folgt sie Linien, Formen und Strukturen, die ihr der Baumstamm vorgibt. Die Lebendigkeit, die Lebenslinien und der Charakter eines Holzstücks verleiten die Künstlerin immer wieder dazu, intuitiv vorzugehen, in einen Dialog mit dem Holz zu treten und sein Wesen zum Ausdruck zu bringen. Mal lieblich, mal verschroben und schräg, aber immer liebevoll und anmutig. (zVg) 

Vernissage: Auffahrt, 13. Mai, von 14 bis 18 Uhr, Finissage: Pfingstmontag, 24. Mai von 14 bis 18 Uhr, Öffnungszeiten: Samstag 15. und Sonntag, 16. Mai von 14 bis 18 Uhr, Samstag, 22. und Sonntag, 23. Mai von 14 bis 18 Uhr. Die Künstlerin ist während den Öffnungszeiten anwesend.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Gericht lässt Bauarbeiter vom Haken

Die drei Angeklagten im Birmenstorfer Fischzucht-Drama wurden in erster Instanz freigesprochen

Wie das Bezirksgericht am Montag schriftlich mitteilte, sind die drei angeklagten Bauarbeiter im Fischzucht-Drama von Birmenstorf freigesprochen worden. Kläger Roman Hufschmid zieht das Urteil weiter vors Obergericht.

Es war eine schlimme Sache, der Schaden gross. Tausende Fische verendeten qualvoll (der «Reussbote» berichtete mehrfach). Verantwortlich sein wollten weder die beteili...