Reussbote Allmedia - Mehrwert für unsere Leser

 

Dank Reussbote Allmedia können sich unsere Leser wann, wo und wie sie wollen über die lokalen News und Angebote informieren. Es stehen fünf verschiedene Kanäle zur Verfügung, um über die Geschehnisse im Eigenamt, im Freiamt, im Reusstal und am Rohrdorferberg auf dem Laufenden zu bleiben:
1.    Reussbote-Printausgabe
2.    Reussbote-ePaper
3.    Reussbote-Webseite
4.    Reussbote-Mobile App
5.    Reussbote-TV

Reussbote-Printausgabe
Die bekannte Printausgabe ist nunmehr schon seit über 115 Jahren als Informationsquelle im Eigenamt, im Freiamt, im Reusstal und am Rohrdorferberg bekannt. Dies hat sich auch mit Allmedia nicht verändert. Mit über 3500 Abonnenten hat die Papierversion trotz der Digitalisierung noch lange nicht ausgedruckt. Sie kann praktisch im Abo nach Hause geschickt werden.

Reussbote-ePaper
Die digitale Version des Reussbote enthält den exakt gleichen Inhalt und das gleiche Layout wie die Printausgabe, mitsamt Inseraten, Todesanzeigen und Bildern. Wenn Sie als Leser einen Artikel auswählen, wird dieser leserfreundlich und auf das Endgerät abgestimmt dargestellt. Somit geniessen Sie die Vorteile von beiden Welten. Die Zeitung kommt im gewohnten Gewand daher, ist jedoch problemlos lesbar auf jedem Display. Das ePaper kann separat von der Printausgabe abonniert werden.

Reussbote-Webseite
Auf unserer Webseite findet der Leser die neusten Nachrichten im Kurzformat. Diese werden oft schon am Tag vor der Printausgabe aufgeschaltet. Zusätzlich stehen Bildergalerien und ein Archiv zur Verfügung. Artikel und Inserate können Sie zudem nach Kategorie durchstöbern.

Reussbote-Mobile App
Mit unserem Mobile App können sie auf dem Tablet und auch auf dem kleinen Bildschirm des Smartphones das gesamte Angebot von unserer Webseite in einem auf das Endgerät zugeschnittenen Layout und guter Lesbarkeit geniessen. Immer und überall.

Reussbote-TV
Beim Warten informiert. Ob im Fitenesscenter, im Geschäft oder dem Restaurant: an verschiedenen öffentlichen Standorten in der Region informieren Sie unsere digitalen Bildschirme über lokale News und Angebote.

zurück


Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Die Einsprache hat Fleisch am Knochen

Es verdichtet sich zunehmend eine Tatsache, die Mellingen teuer zu stehen kommen könnte. Die von Thérèse Bächer-Hirt angestrengte Einsprache beim Regierungsrat gegen den Erweiterungsbau des Alterszentrums Im Grüt hat mehr Fleisch am Knochen, als bisher angenommen. Mehr darüber im Reussbote.