6000 Franken für Haus Morgenstern

Di, 14. Jan. 2014
Marietta Spierenburg (Schule), Trudi Kaufmann (Pfarreirat), Elsbeth Rudolf von Rohr (Vertretung kath. Kirche), Paul Fischer (Haus Morgenstern), Stefan Mayer (ref. Pfarrer) und Sonja Brütsch (Präsidentin)

Am 11. November 2013 fand das 27. Martinifest statt. Der grosse Besucheraufmarsch liess erahnen, dass das Fest auch finanziell ein Erfolg werden würde. Die Festabrechnung ergab einen Reinerlös von 6000 Franken, welcher für das Haus Morgenstern bestimmt ist. Kürzlich wurde nun der Scheck überbracht.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Moses: Cooler Anführer und Retter

Vielschichtig präsentierte sich das Musical «Moses» in Niederrohrdorf. Über 50 Kinder hatten eine Woche lang in den Frühlingsferien Texte, Lieder und Tänze einstudiert. Am Wochenende wurde das Ganze dem Publikum gezeigt.