Die «Geiss, die niemand will» ist heute sehr beliebt

Fr, 23. Mai. 2014
Stefanie Dietiker mit einer ihrer Kupferhalsgeissen und deren Gitzi.

In Mägenwil leben auf der Weide der Familie Dietiker vier der seltenen Kupferhalsziegen. Die aus dem Wallis stammende Rasse war noch bis vor kurzem vom Aussterben bedroht, entwickelt sich aber dank der Stiftung Pro Specie Rara und engagierten Tierhaltern wie Stefanie Dietiker wieder sehr erfreulich.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Die Einsprache hat Fleisch am Knochen

Es verdichtet sich zunehmend eine Tatsache, die Mellingen teuer zu stehen kommen könnte. Die von Thérèse Bächer-Hirt angestrengte Einsprache beim Regierungsrat gegen den Erweiterungsbau des Alterszentrums Im Grüt hat mehr Fleisch am Knochen, als bisher angenommen. Mehr darüber im Reussbote.