banner

Remetschwil: Mutter Schifferle gebar 19 Kinder

Di, 29. Mai. 2018
Zwischen Mami und Papi ist Josef Schifferle, heute 58-jährig, zu erkennen. Seine Mutter gebar 19 Kinder. Drei starben noch vor der Geburt Josefs. Heute leben noch 12 Geschwister. Rechts aussen steht Alois Schifferle. Er wird von allen Geschwistern «Götti» gerufen. Tatsächlich ist er Götti einer Schwester. Alois wird am 2. August 85-jährig.

Als er drei-, vierjährig war habe er manchmal «gefremdet», wenn ein älterer Bruder oder eine ältere Schwester zu Besuch kamen. Josef Schifferle war der Jüngste von damals 16 Kindern, sein ältester Bruder ist 27 Jahre älter. Lesen Sie mehr im Reussbote.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote