banner

Der überraschendste Fussball-Abgang des Jahres

Di, 08. Jan. 2019
Emilio Munera (Mitte) geniesst die Ferien im spanischen Sevilla – der Heimat seiner Mutter. Mit dabei auch der Neffe und die Tochter.

Der Zuzug von Emilio Munera im Sommer 2018 zu Aufsteiger Niederwil – «offiziell» als zweiter Mann neben Trainer Gino Saporito – war schon eine kleine Überraschung. Die Meldung des Abgangs Mitte Dezember die noch grössere.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Moses: Cooler Anführer und Retter

Vielschichtig präsentierte sich das Musical «Moses» in Niederrohrdorf. Über 50 Kinder hatten eine Woche lang in den Frühlingsferien Texte, Lieder und Tänze einstudiert. Am Wochenende wurde das Ganze dem Publikum gezeigt.