Wädi Koch: «Das ist Diktatur pur»

Mo, 02. Dez. 2019
Heftige Diskussionen löste die Informationsveranstaltung der Swissgrid aus: Eine Verkabelung im Boden – wie vom Interessenverband gefordert – ist nicht vorgesehen

«Freileitung oder Verkabelung in den Boden?» heisst die Frage. Während die Gemeinden und Organisationen die Leitung im Boden sehen möchten, zieht das Bundesamt für Energie aus Kostengründen  eine Freileitung vor. An einer Informationsveranstaltung fielen harte Worte.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Stellenangebote

Immobilienangebote

Kommende Events

Weitere Angebote

Trending

1

Stromunterbruch in mehreren Gemeinden

Wegen eines technischen Defektes an einem Transformator im Unterwerk Lupfig kam es am Dienstag, 22. September um 16.37 Uhr zu einer automatischen Sicherheitsausschaltung. Davon betroffen waren diverse Gemeinden in der Region. Alle Kunden konnten ab 16.45 Uhr dank Umschaltungen wieder versorgt werden.
Der Stromunterbruch betraf die Gemeinden: Birmenstorf, Birr, Birrhard, Brugg, Brunegg, Fislisbach, Mägenwil, Mellingen, Mülligen, Niederrohrdorf, Windisch und Wohlenschwil.Die AEW Energi...